Home > Nachrichten > Regional > sz-online - Kultur | RSS Verzeichnis
RSS Verzeichnis

sz-online - Kultur

Aktuelle Nachrichten aus der Kultur von sz-online.de - Sachsen im Netz

Betreiber-URL: http://www.sz-online.de/
RSS-Feed-URL: http://www.sz-online.de/nachrichten/rss/xmlData/szo_Kultur.xml
Die neuesten Einträge aus dem RSS-Feed von sz-online - Kultur:
Noch vor dem Toten hatten sie Angst
Von Von Oliver ReinhardWas geschah mit ermordeten NS-Opfern? Die Gedenkstätte Münchner Platz in Dresden zeigt den Dokfilm „Viktors Kopf“. mehr...
Lust auf einen verbotenen Kuss
Von Von Rainer KasseltEine Frau, die weiß, was sie kann: drei tolle Auftritte von Dagmar Manzel in der neuen Operette. mehr...
Krautrocker für immer
Jaki Liebezeit, der in Dresden geborene Schlagzeuger der Kultband Can, ist gestorben. mehr...
„Wir sind frei“
„Özgürüz“ will über Erdogan und die Korruption in der Türkei berichten. Bei dem neuen Portal ist auch Can Dündar, der frühere „Cumhuriyet“-Chefredakteur, mit von der Partie. mehr...
Mordsangst vor Tiefkühlhühnern
Von Von Anna RingleRisikoanalystin Carla Temme wird in einer neuen ARD-Serie zur Kämpferin gegen Phobien. mehr...
Warum habt’s ihr alle so einen Druck?
Von Von Thomas SchadeDiese Frage versetzt Eisner und Fellner in ihrem 15. „Tatort“ fast einen „Schock“, aber nur fast. mehr...
Meine Heimat – deine Heimat
Von Von Uwe SalzbrennerEine ursprünglich für Breslau konzipierte Schau zeigt im Kunsthaus Dresden die Vertreibung der Deutschen und die Ängste der Polen. mehr...
Mit Impressionisten und DDR-Malern
Von Von Gudrun Janicke und Klaus PetersPotsdam hat ein neues Museum voller bedeutender Gemälde: Das Palais Barberini des Milliardärs Hasso Plattner wurde eröffnet. mehr...
Und täglich grüßt das Mordkomplott
Von Von Rainer KasseltWahre Klassiker altern nie: Arte zeigt alle drei Filme des Mafia-Epos „Der Pate“. mehr...
Wenn alte Wunden wieder bluten
Von Von Klaus BraeuerWas ist Lüge, was Wahrheit, was Beweis und was nur Verdacht? Darum geht es im Krimi „Ein Kommissar kehrt zurück“. mehr...
Fremdenfeinde attackieren Künstler
Der Vorsitzende des Deutschen Bühnenvereins Ost, Tobias Wellemeyer, ist nach Anfeindungen gegen ausländische Künstler in Sorge. mehr...
„In Dresden gab es die musikalisch anspruchsvollste Szene“
Sonny Thet, der zu DDR-Zeiten mit der Band Bayon anspruchsvollen Pop fabrizierte, über kambodschanische Prinzen, Drogen und Westmark-Geschäfte. mehr...
Entwicklungshilfe für Diktatoren
Von Von Peter SeidelDer Afrika-Experte Peter Burgis hält den „dunklen“ Kontinent für eine tickende Zeitbombe. mehr...
Das ganze Leben ist eine einzige Erosion
Von Von Klaus BraeuerDas ARD-Drama „Das Alter der Erde“ balanciert nicht nur am Rande menschlicher Abgründe. mehr...
Leidenschaftlich und säuselweich
Von Von Rainer KasseltJoachim Król verzaubert mit der szenischen Lesung des Romans „Seide“ das Dresdner Publikum. mehr...
Wer nicht hören will, muss fühlen
Von Von Peter ClausDer Arte-Film „Freistatt“ zeigt, wie rabiat es in den Sechzigern im Erziehungsheim zuging. mehr...
Aus den Ritzen steigt der Wahn
Von Von Bettina RuczynskiDie Leipziger Schriftstellerin Katharina Bendixen erzählt von einer jungen Frau, die in Ungarn einen Neuanfang wagt. mehr...
Wie eine zweite Ehe
Von Von Johanna LemkeMit „Tschick“ fing alles an, seitdem sind Jan Gehler und Sabrina Rox ein Dresdner Theater-Traumteam. mehr...
Ekelhafter Sex und schonungslose Gewalt
Von Von Oliver ReinhardEin Festival wird volljährig: Am Donnerstag beginnen Dresdens Schmalfilmtage zum 18. Mal. mehr...
Wenn der Rabe mit der Elster tanzt
Von Von Irmela HennigSeit 60 Jahren gibt es die Vogelhochzeit beim Sorbischen National-Ensemble. Anfangs feierten die Männer noch allein. mehr...
Endlich ein Zimmer für mich allein
Von Von Bettina RuczynskiElena Ferrante legt mit ihrer Neapolitanischen Saga nach und skizziert auf sehr vielen Seiten eine Welt aus Schweiß, Verrat und Gewalt. mehr...
Dresden-Tatort für Grimme-Preis nominiert
Der erste Dresdner Tatort mit der neuen Besetzung ist für den begehrten Medienpreis nominiert. Für die Macher des Films wäre es nicht der Preis. mehr...
Wie ein Elefant im Eismeer
Von Von Birgit GrimmDer syrische Künstler Wael Al Wareeth lebt als Flüchtling in Dresden und beschenkt das Damaskuszimmer. mehr...
„Bei uns scheitert keine gute Idee an den Finanzen“
Sie hat Millionen mehr für die Kultur – Kunstministerin Eva-Maria Stange spricht im SZ-Gespräch darüber, wie das Geld im ländlichen Raum verteilt wird. mehr...
Verweigerte Vaterschaft
Von Von Martin SchwickertDer Film „Manchester by the Sea“ besticht mit einer Glaubwürdigkeit, wie sie selten im Kino zu sehen ist. mehr...
Dunkles Treiben hinter glitzernden Fassaden
Von Von Klaus BraeuerEin Mann wurde einst adoptiert und tötet später den Mann, der ihn aufzog. So etwas gibt es vermutlich nur im TV-Krimi. mehr...
Stasi, Stasi und kein Ende?
Von Von Ilko Sascha KowalczukWäre Berlins umstrittener Staatssekretär Andrej Holm im Amt geblieben, hätte das der Aufarbeitung von DDR-Geschichte gutgetan. mehr...
Zu wenig los auf dem Hutberg?
Von Von Ina FörsterPfingsten ist mit der Kaiser-Mania abgesichert. Auch Bonnie Tyler und CCR kommen nach Kamenz. Doch viele Wünsche bleiben offen. mehr...
Kriminalistischer Dienst an der Kunst
Von Von Andreas FörsterIn Hannover wurde ein Bild des „Brücke“-Malers Karl Schmidt-Rottluff als Nazi-Raubkunst enttarnt. Jetzt geht es zurück an die Erben. mehr...
Immer beißen, immer siegen
Von Von Rafael BarthEr war Witzfigur, Weiberheld und Wirtschaftsboss, nun wird er Präsident. Kurz vorm Amtsantritt fächert Arte das Leben von Donald Trump auf. mehr...
Tödliche Toleranz
Von Von Oliver ReinhardDeutsches Theater als Russenfilm: In „Der die Zeichen liest“ unterliegt die Vernunft im Kampf gegen Glaubensfanatismus. mehr...
Wo ist denn der Witz geblieben
Von Von Peter UferEine Merkel-Karikatur in der SZ löst eine Debatte über Grenzen der Satire aus. Nutzt die Zeichnung rassistische Symbole oder gibt es plötzlich neue Tabus? mehr...
Die Welt ist nicht genug
Von Von Johanna LemkeAm Staatsschauspiel Dresden kreiert Philipp Stölzl eine tiefsinnige Karl-May-Komödie. mehr...
Staatsbürgerkunde im „Tatort“
Von Von Peter AndersonMit dem moralischen Zeigefinger nimmt der WDR seiner „Wacht am Rhein“ die Spannung. mehr...
Ein völlig verrücktes Unterfangen
Von Von Jens Daniel SchubertDie Landesbühnen machen bei „Samson et Dalila“ aus der Opernnot eine Tugend. mehr...
Mehr als eine Schokoladen-Torte
Von Von Sandra WalderDas Hotel „Sacher“ zieht bis heute Prominenz aus aller Welt an. Das ZDF zeigt einen Zweiteiler über den Aufstieg der feinen Herberge um 1900. mehr...
Mit Wagemut in eine Lücke
Von Von Karsten BlüthgenSachsen hat ein neues kleines Musikfestival – in Görlitz fanden die ersten Messiaen-Tage statt. mehr...
Komödie über wahren Islam
Von Von Ulrike CordesMit „Geächtet“ hat der Autor Ayad Akhtar 2016 auch am Schauspielhaus einen Erfolg gelandet. Nun begeistert dort die deutschsprachige Erstaufführung von „The Who And The What“ das Publikum - seiner Komödie über Islam, freies Denken und Familienwerte. mehr...
„Staatsfeind Nummer 1“ nach Enthüllungen
Von Von Ralf JarkowskiLange Jahre war er Dopingfahnder. Dann organisierte er erst den Betrug in Moskau, später enthüllte er den Skandal im russischen Sportsystem mit. Grigori Rodschenkow, Russlands verhasster Staatsfeind, weiß aber offenbar noch viel mehr. mehr...
Luther als Pop-Oratorium
Von Von Eva-Maria WeißIm Jubiläumsjahr der Reformation tourt das Pop-Oratorium „Luther“ durch elf deutsche Städte. 6000 Zuschauer sahen sich zum Auftakt in Hannover den Leidensweg des Mönchs an, der seine kritischen Thesen nicht widerrufen wollte. mehr...
Ich habe die Uniform eines Lagerarztes an
Von Von Oliver PfohlmannTräumten Juden und Nichtjuden im „Dritten Reich“ das Gleiche? Charlotte Beradts Studien darüber wurden wiederentdeckt. mehr...
Nackt im Museum
Von Von Birgit GrimmNoch zeigen Ausstellungshäuser überwiegend Werke von Männern. Doch die Zukunft der Kunst ist weiblich. mehr...
Nichts ist, wie es scheint
Von Von Daniel RademacherDer Tod ihres Mannes wirft eine Frau aus der Bahn – als sie hinter brisante Geheimnisse des Verstorbenen kommt. mehr...
Die Legende vom Einzeltäter
Von Von Rainer KasseltPolitthriller und Porträt: Ein fesselnder TV-Abend mit dem großen Yves Montand. mehr...
„Wir kümmern uns ums Event und auch um die Wehwehchen“
Von Von Bernd KlempnowFestivalchef Ludwig Güttler über lohnende Musik in Sandstein-Bauten, unterschätzte Heimatwerte und sich selbst als Galionsfigur. mehr...
All die schönen Felsgeschöpfe
Von Von Karin GroßmannWulf Kirsten klettert durch den Sandstein der Kindheit und lässt sich auf ein Experiment ein: Er liefert ein Buch in Schönschrift. mehr...
Lächeln, auch wenn’s wehtut
Von Von Heinz FiedlerArnim Dahl lebte gefährlich. In seinen 40 Filmen sorgte der erste deutsche Stuntman für Sensationen und Knochenbrüche. mehr...
„Diesen Kuss der ganzen Welt“
Von Von Esteban EngelÜber Hamburgs Elbphilharmonie waren Bundespräsident und Kanzlerin begeistert. Aber es gibt auch Kritik am Klang. mehr...
Plötzlich Dschihadist
Von Von Tobias HoeflichIhr neuer Fall führt die „Soko Leipzig“ in die Islamistenszene. Das sorgt für Streit im Team und ruft Wutbürger auf den Plan. mehr...
Stephanie Stumph vor „Riverboat“-Premiere
Die Schauspielerin wagt sich auf neues Terrain und talkt künftig an der Seite von Jörg Pilawa. mehr...
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
meist gelesenen Feeds
Archiv