Home > Geld & Versicherung > Anlagen & Zinsen > Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen zahlt sich aus
RSS Verzeichnis

Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen zahlt sich aus

Bei der Geldanlage möglichst sicher fahren, aber dennoch lukrativ, das ist Zielsetzung vieler Bankkunden. Im Internet informiert man sich über aktuelle Festgeldzinsen. Vergleichen lohnt sich.

Noch vor gar nicht allzu langer Zeit funktionierte die Geldanlage so: Man ging zum Berater seiner Hausbank und sagte, dass man Geld anlegen wolle. Der Berater hatte dann eine Handvoll Produkte anzubieten, zum Beispiel ein Sparbuch oder Festgeld. Man suchte sich eines davon aus und freute sich, wenn die Zinsen nicht von der Inflation aufgefressen wurden. Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen konnte man vielleicht noch mit dem Angebot der zweiten Bank am Ort, wenn man das Glück hatte, dass zwei Banken da waren. In kleineren Orten ist das auch heute noch durchaus nicht immer der Fall.

Zum Glück gibt es inzwischen das Internet, und wer sich ein wenig mit seinen Finanzen beschäftigt, der stellt schnell fest, dass es selten die Hausbank vor Ort ist, die die besten Angebote hat. Denn ein dichtes Filialnetz zu unterhalten, kostet Geld. Reine Onlinebanken, die man sich vor 20 Jahren überhaupt noch nicht vorstellen konnte, sparen hier viel Geld, das sie in bessere Zinsangebote investieren. Zumindest können sie das. Eine Online-Bank hat nicht automatisch bessere Angebote. Wer den besten Zins für sein Geld erhalten möchte, der kommt nicht darum herum: Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen heißt die Devise.

Im weltweiten Netz gibt es zahlreiche Portale, die diese Möglichkeit bieten. Gestaffelt nach den verschiedenen möglichen Laufzeiten und mit Hinweisen auf Besonderheiten bei der jeweiligen Bank listen sie auf, wo es gerade die besten Konditionen gibt. Das ändert sich laufend und oftmals gibt es für Neukunden spezielle Angebote, bei denen der Anlagebetrag deutlich besser verzinst wird. Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen kostet zwar ein wenig Zeit, doch es lohnt sich für den Anleger in jedem Fall.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds
Archiv