Home > Gesundheit & Körper > Beauty & Kosmetik > Durch Haare-Flechten werden schicke Frisuren gemacht
RSS Verzeichnis

Durch Haare-Flechten werden schicke Frisuren gemacht

Viele Mädchen und Frauen lieben lange Haare. Sie sind im Gegensatz zu Kurzhaarfrisuren pflegeleicht und man kann verschiedene Frisuren mit den Haaren machen. Zöpfe und Pferdeschwanz sind nur zwei Varianten.

Kleine und große Mädchen lieben ihre langen Haare und schon oft sind sie in Tränen ausgebrochen, wenn die Spitzen abgeschnitten wurden. Dabei muss dies von Zeit zu Zeit sein. So wachsen die Haare besser und bekommen keinen Spliss. Aber die Spitzen können auch mit diversen Pflegemitteln dagegen behandelt werden. Die Haare wachsen aber nicht gleichmäßig und wer sich einmal kritisch im Spiegel betrachtet, der wird feststellen, dass es eine gute und eine schlechte Seite gibt. Natürlich ist damit keine gespaltene Persönlichkeit, sondern der Haarwuchs gemeint. Bei vielen Menschen ist es so, dass auf der einen Kopfhälfte die Haare einfach besser liegen und auch fülliger sind. Trägt man lange Haare, dann kann man das besser kaschieren als bei einer Kurzhaarfrisur. Die Haare können einfach nach hinten gekämmt und mit einer Haarspange zusammengemacht werden. So entsteht ein Zopf, der auch noch geflochten werden kann. Der geflochtene Zopf ist zum Beispiel während des Sportunterrichtes in der Schule angebracht. So kann man mit den Haaren nicht hängen bleiben und sich selbst verletzen. Rechts und links können zwei Zöpfe getragen werden. Diese können mit Haarschleifen zusammengebunden werden. Wenn die Haare auch noch geflochten werden, dann entstehen hübsche Frisuren, die von den kleinen Mädchen gern getragen werden. Im Jugendalter werden die Haare meist offen getragen. Zum Aufpeppen werden breite Haarsträhnen mit Haarfarbe versehen, die zu den übrigen Haaren passen. Dabei werden das Pony und einzelne Haarsträhnen eingefärbt.

Lange Haare werden erst schwierig, wenn man in einer Backstube oder an Maschinen arbeitet. In der Backstube müssen alle Haare unter einem Haarnetz getragen werden. Sind die Haare sehr lang, dann nimmt diese Prozedur schon einige Zeit in Anspruch. Wenn die Haare aber geflochten sind, dann kann man sie am Kopf feststecken und unter das Haarnetz bringen. So stören sie nicht bei der Arbeit und es können keine Unfälle wegen der Haare passieren. Natürlich müssen lange Haare auch gepflegt werden, um immer schön zu glänzen. Dazu sollte man mit der Bürste mindestens fünf Minuten die Haare kräftig durchbürsten. Kleine Verfilzungen werden vorsichtig entfernt. Geht man dabei zu schnell vor, dann können die Haare abbrechen. Für jeden Haartyp gibt es das passende Shampoo, welches aber nicht zu oft verwendet werden soll. Je öfter man die Haare wäscht, um so schneller werden sie fettig.

Bei vielen Menschen sind die langen Haare vollkommen glatt und sie wünschen sich Wellen. Das kann man auch ganz einfach erreichen. Die Haare waschen und mit dem Handtuch trocknen. Nun werden die noch feuchten Haare zu losen Zöpfen geflochten, die über Nacht zusammenbleiben.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds
Archiv