Home > Gesundheit & Körper > Beauty & Kosmetik > Was Allergiker-Kosmetik von herkömmlicher unterscheidet
RSS Verzeichnis

Was Allergiker-Kosmetik von herkömmlicher unterscheidet

Kosmetikartikel dienen der Körperpflege. Da Nutzer zunehmend über Hautprobleme klagen, wurden verträglichere Mittel entwickelt. Diese Kosmetik ist überwiegend pflanzlich und verzichtet auf sämtliche Reizstoffe.

Der Begriff Kosmetik wurde im 18. Jahrhundert geprägt und umfasst sämtliche Mittel der Körper- und Schönheitspflege. Dabei wird zwischen medizinischen und modischen Kosmetika unterschieden. Es gibt Menschen, deren Haut sehr sensibel ist, auf Stress reagiert oder sogar von Temperaturschwankungen gereizt wird. Aufgrund der erhöhten Umweltbelastungen nehmen diese Symptome immer mehr zu. Besonders empfindlich sind Betroffene, die unter ausgeprägten Allergien leiden. Dazu zählt auch die so genannte Neurodermitis. Diese Menschen müssen ganz besonders darauf achten, welche Pflegemittel sie verwenden.

Kosmetika, die sich für Allergiker eignen, bestehen aus reizfreien Inhaltsstoffen und sind in der Regel geruchsneutral. Sie beinhalten weder Kräuter- und Blütenextrakte noch ätherische Öle oder synthetische Duftstoffe. Kosmetik für Allergiker ist zusätzlich ohne Alkohol und ist auf rein pflanzlicher Basis hergestellt. Die Rohstoffe stammen überwiegend aus biologischem Anbau und auch auf Farbstoffe wird verzichtet.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds
Archiv