Home > Geld & Versicherung > Börse > Historische Devisenkurse als Europas Finanzgeschichte
RSS Verzeichnis

Historische Devisenkurse als Europas Finanzgeschichte

Der Markt lebt von den Auf- und Abbewegungen der Börsenkurse. Interessant ist es auch zu sehen, wie sich im Laufe der Jahre die Devisen von Land zu Land verändert haben. Im- und Export werden dadurch wesentlich bedingt.

Eine Reise ins Ausland ist immer eine interessante Erfahrung. Im heutigen vereinten Europa ist es so einfach wie nie. Sogar die Währung ist in allen EU-Ländern gleich, gezahlt wird über Landesgrenzen hinweg in Euro. Damit ist der amerikanischen Währung endgültig der Rang als beliebtestes Bargeld weltweit abgelaufen. Doch die Zeiten waren nicht immer so reisefreudig. Neben den ausländischen Zahlungsmitteln war das Reisen selber sehr unbequem. Die heutigen Transportmittel wie Auto, Bahn, Überlandbus und Flugzeug lassen kaum noch ahnen, wie schwierig, zeit- und kostenaufwendig das Reisen zu früheren Zeiten war.

Dazu kamen die unterschiedlichsten Währungen und Zölle. Einflussreiche europäische Länder waren im Mittelalter ein bunter zusammengewürfelter Haufen von kleinen Fürstentümern und Grafschaften. Jedes Fürstentum hatte eine eigene Währung und erhob Wechsel und Zollkosten. Die fahrenden Händler wurden gezwungen, einen Teil der Waren in der jeweiligen Stadt oder Grafschaft zu verkaufen, um die Versorgung der eigenen Bevölkerung zu gewährleisten. Die Wechsel in fremder Währung wurden als Devisen bezeichnet.

Heute bezeichnet der Begriff Devisen Guthaben in fremder Währung. In der Wirtschaft sind Devisen Forderungen oder Wechsel in nicht-inländischer Währung. Schecks, Traveller-Schecks oder Schuldscheine werden in der Buchhaltung als Devisen bezeichnet. Im Bankenwesen gilt ein strengeres Kriterium: nur ausländische Guthaben, also Bankkonten im Ausland, werden hier Devisen genannt. Durch die Einführung des Euro im Jahre 2002 hat sich der Devisenhandel innereuropäisch deutlich eingeschränkt. Der Hauptdevisenhandel findet nach wie vor mit den USA statt. Jedoch werden auch aseatische Länder vermehrt und erfolgreich gehandelt.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds