Home > Weblogs > Private Weblogs > Foreign Assistance Center Philippines | RSS Verzeichnis
RSS Verzeichnis

Foreign Assistance Center Philippines

Das Foreign Assistance Center Philippines ( FAC ) ist der deutsche Blog zum Original.
Hier werden alle aktuellen Beitraege und News in deutscher Sprache online gestellt.

Betreiber-URL: http://www.fac-philippines.blogspot.com
RSS-Feed-URL: http://fac-philippines.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss
Die neuesten Einträge aus dem RSS-Feed von Foreign Assistance Center Philippines:
2 Jahre Auslandsaufenthalt in Deutschland – Krankenpfleger/in welcome
08.06.2017 07:49
In deutschen Zeitungen gehören Stellenanzeigen wie - Krankenpflege - Fachkräfte dringend gesucht – seit Jahren zum Alltag. Fachkräfte werden überall dringend gesucht. Legen die Pflegedienste wert auf Fachkräfte, herrscht ständiger Personalmangel in den Firmen. Ungelernte Kräfte sind leider keine Alternative.Seit Jahren erhalten wir Anfragen zum Thema – arbeiten in Gesundheitsberufen (Krankenschwester/Krankenpfleger) in Deutschland. Nun ist es soweit. Als autorisierte Rekrutierung Agentur starten wir ab sofort mit der Akquirierung von bis zu 500 Krankenschwestern/Krankenpfleger für das Jahr 2017. Wichtige Informationen: Zur Registrierung Bitte das Formular (Anhang) nebst Photo (2X2) ausdrucken und handschriftlich ausfüllen. Dieses Formular mit Lebenslauf via E-Mail oder Post senden an:marketing@foreign-assistance-center.com / FAC Philippines; 15th Avenue, 226 Parc Condo, Cubao, Quezon City, 1109; Philippines. Nach Eingang erhält jeder Antragsteller eine Bestätigung mit Termin zum Interview. Das Interview wird durch ein qualifizierten Facharzt in Manila durchgeführt. Alle qualifizierten Antragsteller werden nach Deutschen Tarif bezahlt. Das Brutto Gehalt beträgt 2.200 bis 2.450 EURO vor Steuern. Also ca. 2.000 EURO Netto (ca. 110.000 Peso) Die Kosten für Flug/Ticket werden übernommen. Die Kosten für das Seminar (German Language) und Visa Beschaffung Deutsche Botschaft in Manila werden ebenfalls übernommen. Das heißt, für den Antragsteller entstehen keine Vorkosten !Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.Quelle: Foreign assistance Center Inc.
Unsere neuen Flyer sind da
31.05.2017 13:17
Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.Quelle: Foreign assistance Center Inc.
Wer benötigt eine sogenannte Exit Clearance ?
23.05.2017 22:10
Viele Urlauber konnten schon am Flughafen die Erfahrung machen, dass ihre Ausreise verweigert wurde aufgrund fehlender Dokumente von Seiten der Immigration Behörde. Weit verbreitet ist der Begriff „Exit Clearance“. Zur Ausreise aber muss der Antrag für eine „Emmigration Clearance Certificate (ECC) ausgefüllt werden.Wichtige Hinweise: Beantragen sie ihren ECC Antrag mindestens 3 Tage vor Ausreise ! Alle Immigrant und Non Immigrant Visa Inhaber benötigen kein ECC sondern bezahlen ihre sogenannte RE Entry Fee am Flughafen bzw. bei Ausreise.Wer benötigt zur Ausreise diese Clearance ? Tourist Visa Inhaber welche seit „last Arrival stamp“ 6 Monate oder mehr sich auf den Philippinen aufhalten.Visa Inhaber nach „Downgrading“ (Immigrant sowie auch Non-Immigrant)Filipino Citizen die zum ersten Mal die Philippinen verlassen wollen.Tourist Visa Inhaber mit Order zum verlassen der Philippinen.Seefahrer welche seit „last Arrival stamp“ 6 Monate oder mehr sich auf den Philippinen aufhalten.Voraussetzungen für ECCAntrag (zur Zeit BI FORM 2015-08-001 Rev 0)Kopie Passport incl. Visa Stempel Seite und letzter Einreise Stempel SeiteOriginal ACR Card und eine KopieKopie Quittung letzte Visa VerlängerungKopie Order von Downgrading (wenn zutreffend)5 Photos 2X2 (weißen Hintergrund)Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.Quelle: Foreign assistance Center Inc.
Abgabe der Einkommensteuererklärung Deutschland - Österreich
19.05.2017 19:25
Viele denken immer noch (oder hoffen), dass das Deutsche Finanzamt auf den Philippinen den Auswanderer oder Pensionär/Rentner vergessen. Das Gegenteil ist der Fall. Wir erhalten viele Anfragen zum Thema beschränkte und unbeschränkte Veranlagung bei der Aufforderung zur Abgabe der jährlichen Einkommensteuererklärung in Deutschland/Österreich. Wir raten allen Deutschen oder Österreichern dieses nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn bei Nichtabgabe oder vergessenen Widerspruch kann dies große negative Folgen mit sich bringen. Zum Beispiel kann das Deutsche Finanzamt bei Nichtabgabe / Widerspruch die Rentenzahlungen einfrieren bzw. pfänden. Wir raten unseren Kunden immer den jeweiligen Sachverhalt prüfen zu lassen, denn dies kann Ihnen helfen im Vorfeld sehr viel Geld zu sparen.Wir bieten u.a. für unsere Member / Kunden folgendes Special Service Paket zu einem Festpreis i.H.v. 650,- EURO an - Enthalten sind folgende Leistungen:Überprüfung der Erfolgsaussichten im jeweiligen Fall (Einzahl Honorar 60,- EURO) Korrespondenz sowie Schriftverkehr mit dem FinanzamtErstellung der geforderten EinkommensteuererklärungenPrüfung der geforderten SteuerbescheideAntrag auf unbeschränkte Steuerpflicht mit entsprechenden Bescheinigungen.   Sollten Sie Fragen zum o.g. Thema haben, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.Quelle: Foreign Assistance Center Inc.
Sie wollen auswandern - starten Sie als Marktführer
29.01.2017 15:27
Die Philippinen sind eines der größten E-Commerce und Immobilienmärkte in Süd-Ost Asien. Der Bauboom der letzten Jahre hält unvermindert an. So entstand innerhalb von nur 10 Jahren ein ganz neuer Stadtteil in Manila (Global City), der sich im Puncto Lebensqualität mit jeder Europäischen Stadt messen kann. Für jeden Marktanalyst ist auffallend, dass speziell skandinavische Länder im Sektor Softwareentwicklung; Computer; Call-Center und Entertainment auf den Philippinen stark investieren.Wir als Dienstleistungsunternehmen profitieren aus dieser Entwicklung, dies zeigen die vielen Anfragen zum Thema „Arbeiten auf den Philippinen“ bzw. Selbstständigkeit. Dabei spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle wie zum Beispiel Standort, steuerliche Aspekte, Gesundheitsversorgung oder einfach der Sicherheitsfaktor. Hierbei sei uns erlaubt kurz auf die „verzerrte Berichterstattung der europäischen Medien, speziell in Deutschland“ hin zuweisen. Jeder sollte sich selbst ein objektives Bild von dem Land machen wo er gedenkt auszuwandern, denn diejenigen die nur auf Basis von Positionen der sogenannten „Mainstream Presse" auswandern möchten, sollten gleich zu Hause bleiben !Es ist bemerkenswert, dass über die Kausalität (steigende Auswanderungsrate / sinkende Dienstleistungen der Botschaften) fast nichts publiziert wird. Es entsteht der Eindruck, dass dies von Seiten der Deutschen Regierung gewollt ist. Kommen wir zurück zum Aspekt „starten Sie durch als Marktführer“. Wir sind in der guten Position, dass viele Kunden sowie auch FAC Member uns hilfreiche Tipps oder Informationen zukommen lassen. Dieses „Netzwerk“ bestehend aus erfolgreichen Geschäftsleuten, Firmen sowie Privat Personen ermöglicht uns es spezielle Angebote zu präsentieren.Erstens - Existenzgründung Beantragung und Überreichnung aller vorgeschriebener Dokumente / Certificate zum betreiben einer Corporation / Incorporation nach dem philippinischen Recht. ( Security Exchange Commission - SEC)Zweitens - Übernahme einer sogenannten "Vorratsgesellschaft" um das Geschäft sofort zu starten.An dritter Stelle – sofort als "Marktführer" starten – Beispiel: verfügbares Segment im Bereich Import/Export - Einzelhandel Lebensmittel, Getränke Tabaco und ausländische Spirituosen mit allen notwendigen Zertifikaten und Zulassungen der Philippinischen Regierung inkl. einvernehmliche Fusion alle Kunden auf den Philippinen und Einarbeitung im bestehenden System. Natürlich mit testierten steuerlichen Unterlagen des Finanzamtes und Übernahme des gesamten Warenbestands. Festpreis: 18 Millionen Peso.Seriöse Anfragen an: FAC Philippines Inc.
News Update Dezember 2016-02
31.12.2016 14:19
Der sogenannte „Annual Report“ Prozess muss im Zeitraum 03. Januar 2017 bis 03. März 2017 abgeschlossen sein.Bei Ausstellung eines neuen Reisepass Bitte unbedingt berücksichtigen, dass vor Ausreise der gültige Visa Status Stempel endcoded und übertragen werden muss.Wir möchten hiermit alle Mitarbeiter des Foreign Assistance Center informieren, dass die neuen ID Cards in der zweiten Kalenderwoche zur Verfügung stehen werden. Wie schon angekündigt werden die neuen Geschäftsbedingungen in Deutsch & Englisch noch im Monat Januar 2017 via Download online zur Verfügung stehen.Ebenfalls werden die Richtlinien des Membership Programms speziell neuer Mitglieder den gesetzlichen Gegebenheiten angepasst. Alle Geschäftskunden erhalten bis Ende Januar die avisierten neuen Preislisten für das Kalenderjahr 2017 via E-Mail zugesandt.Quelle:  Foreign Assistance Center Inc..
Arbeitsvisa (9g) und Arbeitserlaubnis (AEP) – Wie hoch sind die Gebühren ?
13.11.2016 01:07
Die meisten Arbeitgeber bzw. Antragsteller entscheiden sich für die 2 Jahres Variante - 2 Jahre Arbeitsvisa (9g) und 2 Jahre Arbeitserlaubnis (AEP). Seitdem wir unseren Flyer im Umlauf haben, mussten wir feststellen, dass einige Kunden unsere Ausführungen falsch interpretieren.Im Vergleich zu anderen Agenturen erhalten unsere Kunden über den Gesamtbetrag | Gebühren Arbeitsamt (DOLE) – Gebühren Immigration (BI) – Gebühren Assistance und Processing (FAC) | eine Rechnung mit registrierter Quittung vom zuständigen Finanzamt überreicht.Das heißt, der genannte Beitrag auf unseren Flyer in Höhe von 65.000 Peso's beinhaltet alle Kosten bis einschließlich Übergabe Ordner (gesamter Vorgang) den Passport mit gültigen Visa und der Arbeitserlaubnis. Quelle:  FAC Philippines
Wichtige Hinweise
28.10.2016 06:32
Das "Bureau of Immigration" ist am Montag den 31. Oktober 2016 und am Dienstag den 01. November 2016 wegen Feiertage geschlossen.The Security Exchange Commission (SEC - Handelsregister) ist umgezogen - Sie finden die SEC nun im Philippine International Convention Center (PICC). Das Büro soll am 02. November wieder geöffnet haben.Wer noch bis Weihnachten 2016 ein Quota oder 9 G Visa im Passport eingetragen haben möchte, sollte umgehend mit unserem Büro ein Interview vereinbaren.Alle Kunden in Quezon City die unser neues Service Angebot (Mayor Business Permit 2017, Barangay Clearance 2017, GIS for 2017 and Annual Report - BIR Form 1702 RT - for 2016) in Anspruch nehmen möchten, Bitte bis zum 01. December 2016 ein Termin vereinbaren.Quelle: FAC Philippines
Wichtige Hinweise für SRRV Antragsteller
08.10.2016 17:21
Die Altersarmut steigt in Deutschland seit 2010 dramatisch. Im Jahr 2015 sind ca. 150.000 Deutsche Staatsbürger aus Deutschland ausgewandert. Am Geld liegt es meistens nicht, denn die heutigen Auswanderer sind hochqualifizierte Deutsche Fachkräfte die somit unserer Wirtschaft dauerhaft verloren gehen. Und wir sprechen hier von 70 Prozent der Auswanderer. Laut Spiegel Online begründen vier von zehn befragten Personen (ca. 41 Prozent) als Hauptgrund ihrer Auswanderung die „Unzufriedenheit mit dem Leben in Deutschland“. All diese Auswanderer müssen sich dann zwangsläufig im Land ihrer Wahl mit den hiesigen Immigration Gesetzen vertraut machen. Seit dem die Auswanderungsrate stetig zunimmt, seit dem reduziert die Deutschen Botschaft in Manila ihr Service Angebot für Deutsche Bürger.Das heißt im Klartext für Antragsteller des Retirement Visa SRRV:Das polizeiliche Führungszeugnis muss ins englische beglaubigt übersetzt werden.Ein Deutsches Land,- oder Oberlandgericht muss dieses Führungszeugnis „Überbeglaubigen“.Diese original Dokumente müssen dann bei der Philippinischen Botschaft in Berlin eingereicht werden um die Authentication vom Department of Foreign Affairs (DFA) zu erhalten.Diese „Authentication“ Pflicht besteht auch für den Rentenbescheid (privat oder staatlich). Wir empfehlen vor Abreise auf den Philippinen diese vorgeschrieben Dokumente in Deutschland rechtzeitig zu beantragen ! Quelle: FAC Philippines
Das neue FAC Team startet durch
01.10.2016 06:28
Nun ist es endlich soweit – die langen Vorbereitungen bezüglich der Umstrukturierung des Foreign Assistance Center Philippines sind abgeschlossen. Das neue FAC Team ist nun personell komplett.Diese Umstrukturierung wurde notwendig, um den kundenspezifischen Wünschen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und somit aktiv an den Problemlösungen unserer Kunden mitwirken zu können. Weitere Information folgen in Kürze.Quelle: FAC Philippines
Neue Application für Tourist Visa Verlängerungen
18.09.2016 10:17
Seit Anfangs des Monat's September 2016 sind neue Application für Tourist Visa Verlängerungen eingeführt worden. Diese Maßnahme vereinfacht den Prozess der Visa Verlängerung, denn ab sofort sind Photos 2 X 2 nicht mehr notwendig.  Nutzen Sie unseren Picp-Up und Lieferservice ( Hotel oder privat) in Quezon City. Tel: +6325799953 / E-Mail: visa@foreign-assistance-center.com Hier können Sie die neue Application downloaden.  TOURIST VISA EXTENSIONQuelle: FAC Philippines
Neue Facebook Adresse
17.07.2016 16:14
Wir gestalten momentan unsere Internet Plattform in Deutscher Sprache um. Das FAC Philippines wird in deutscher Sprache nur noch auf der Internet Adresse - www.fac-philipines.com und auf unseren Blog www.fac-philippines.blogspot.com erreichbar sein. Somit bildet unsere neue Internet Plattform in deutscher und englischer Sprache zukünftigt eine Einheit. An alle Leser, User und Member - Unsere alte FAC Philippines Facebook Adresse ist wieder Online. Auch weiterhin kann unsere neue Facebook Adresse Voice of Foreigners genutzt werden.FAC Admin
Sind die Philippinen ein sicheres Auswanderungsland ?
07.07.2016 14:52
Ja, die Euphorie der „Public Viewing“ zu Welt und Europameisterschaften lenkt gekonnt von Fehlentwicklungen in unserer Gesellschaft ab. Unsere Regierung verbucht Rekordbeschäftigung, Rekordsteuereinnahmen propagiert medienwirksam einen Konjunkturboom aber die Realität spricht eine ganz andere Sprache. Die Altersarmut nimmt drastisch zu. Die Regierung spricht von einem 25 Jahres Tief bei den Arbeitslosenzahlen (ca. bei 2,6 Millionen) doch diese Selbstbeweihräucherung entpuppt sich bei näherer Betrachtung als glatte Lüge. Denn die Arbeitsstunden der Arbeitnehmer steigt überproportional an - was nur eines schlussfolgern lässt, die Masse der Arbeitnehmer befinden sich in prekäre Arbeitsverhältnisse. Somit werden die Statistiken der Arbeitsämter- mehr als geschönt. Bei all den globalen Problemen und der steigernden prognostizierten Altersarmut müssen sich viele Menschen ob sie es wollen oder nicht mit der Frage beschäftigen: Kann ich meinen Altersruhestand überhaupt finanzieren ? Was mache ich, wenn ich ein Pflegefall werden sollte ? Und und und. Alternativen gibt es viele, aber welche ist die Richtige ? Seit einigen Wochen speziell nach der Präsidentenwahl auf den Philippinen letzte Woche erhalten wir verstärkt Anfragen zum o.g. Thema. Die publizierten Artikel in der deutschen Boulevard Presse z.B. in der BILD Zeitung widerspiegelt leider nicht die Realität bzw. verzerrt die Wahrheit gewaltig, vergleichbar mit den Russland-Bushing. Da die Welt von heute von der Mehrheit der Bevölkerung nicht mehr verstanden wird, schotten sich immer mehr Menschen vom „System“ ab und verdrängen somit die Realität, um sich bloß nicht mit der Materie und dessen Ursachen zu beschäftigen Aber im letzten Lebensabschnitt werden viele mit der brutalen Wahrheit konfrontiert und müssen sich damit beschäftigen Dies beweisen die vielen Anfragen bei uns zum Thema Auswandern.  Die von uns im Auftrag gegebende Meinungsumfrage zum Thema Philippinen wiederspiegelt die o.g. manipulierte Meinungsbildung eindrucksvoll. Wenn Sie zum Thema Auswandern, Sicherheit, Lebensunterhaltungskosten, Arbeitserlaubnis, Visa Möglichkeiten oder Selbstständigkeit auf den Philippinen Fragen haben, so sind wir gern bereit Ihnen mit Rat und Tat nach Philippinischen Recht bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.Quelle:  FAC Philippines Inc.
Nicht immer Erste Wahl - das 13 A Visa
28.06.2016 01:47
Wer kennt sie nicht, die Worte "in guten wie in bösen Tagen –, bis dass der Tod euch scheidet" – das böse Erwachen stellt sich erst ein, wenn aus Liebe Hass wird und das Drama beginnt. Natürlich gibt es keine Garantie für Liebe egal wo man lebt aber man kann und sollte das Risiko soweit es geht minimieren. In den meisten Internet Foren wird das 13 A Visa (verheiratet mit einer Filipina) oft als „Dauervisum“ oder als „Permanent Residenz“ bezeichnet. Betrachtet man aber diesen Visa Typ von der rechtlichen Seite, so stellt man schnell fest, dass diese Begriffe mit der Realität nicht viel gemeinsam haben. Natürlich ist das 13 A Visa auf den ersten Blick der schnellste und preiswerteste Weg zur unbeschränkten Aufenthaltsgenehmigung auf den Philippinen. Aber auf den zweiten Blick ist das 13 A Visa mit dafür verantwortlich, dass die Zivilgerichte mit Klagen überschüttet werden.Warum ? Die Antwort ist ganz einfach. Erstens, Naivität & Unkenntnis über Philippinische Gesetze und Zweitens das alte Laster aller Männer - „Wenn er steht, steht auch der Verstand“ - Jeder Antragsteller eines 13 A Visa müsse sich darüber im Klaren sein, dass der Petitioner’s (Ehefrau) jederzeit die sogenannte „Burgschaft“ dem Visainhaber entziehen kann. Das erste Jahr wird als „Probationary“ bezeichnet bevor man ab den zweiten Jahr auf Permanent umgestellt wird. In der Regel muss somit der Antragsteller eines 13 A Visa zweimal zum Hearing beim Bureau of Immigration erscheinen. Die Vorschriften (Requirement) sind übersichtlich und einfach zu organisieren soweit man auf den Philippinen geheiratet hat.Quelle:  FAC Philippines Inc.
Vertreten Sie einen Arbeitgeber und suchen professionelle Unterstützung zum Erlangen des 9 G Visas ?
26.06.2016 13:44
Als akkreditierte "Immigration Agency" garantieren wir unseren Kunden optimalen Service auf der Grundlage der Philippinischen Einwanderungsgesetze. Die meisten Arbeitgeber auf den Philippinen beauftragen hiesige Anwaltskanzleien mit der Beschaffung der notwendigen Dokumente mit dem Glauben verbunden, die Beste Entscheidung nach hiesigen Rechtsverständnis getroffen zu haben. Im Nachhinein stellen die meisten Arbeitgeber oder Einzelpersonen fest, dass dies eine falsche Entscheidung war, da der Zeit und Kostenaufwand in keinerlei Hinsicht zu rechtfertigen ist. Ob Sie nun ein Travel Agent, ein Anwaltsbüro oder eine Service Firma damit beauftragen Ihre Arbeitserlaubnis nebst Visa zu beantragen ist und bleibt jeden selbst überlassen. Unsere Neukunden erhalten wir zu 95 Prozent durch Empfehlungen unserer Stammkunden, denn der beste Ratgeber ist und bleibt die persönliche Empfehlung, dies wird immer die beste Visitenkarte einer Firma heute sowie auch in Zukunft bleiben. Für ein 3 Jahres Visa incl. der Arbeitserlaubnis (3 Jahre) berechnen wir unseren Kunden pro Antragsteller (Applicant) einen Festpreis in Höhe von 80.000,- PHP (entspricht ca. 40,- Euro pro Monat). Das Zeitfenster bis zur Eintragung Visa Stempel im Passport beträgt ca. 4 Wochen. Wir bieten speziell unseren "Call Center" Kunden ein spezifisches Service-Portfolio auf der Basis von 9 G Visa für 1, 2 oder 3 Jahren an, der den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden Rechnung trägt. Für weitere Details wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Hotline oder senden Sie Ihre Anfrage an: 9g-visa@fac-philippines.comQuelle:  FAC Philippines Inc.
9 G Visa - Arbeiten auf den Philippinen
02.03.2016 15:37
In den letzten Jahren haben wir uns auf das Business Visa (9g) spezialisiert. In Zusammenarbeit mit dem Department of Labor & Employment (Arbeitsministerium ) bieten wir kurze Wege und professionelle Abarbeitung in einem überschaubaren Zeitfenster an. Unsere Kunden müssen nur einmal zum "HEARING" beim Bureau of Immigration erscheinen - alle notwendigen Behördengänge übernehmen wir für Sie. So können sich unsere Kunden auf das Wesentliche konzentrieren. Für kurzzeitigen Aufenthalt (z.B. Training) empfehlen wir unseren Kunden das "Special Work Permit". Als akkreditierte Immigration Ageny garantieren wir unseren Kunden optimalen Service under the Philippine Immigration Law. Die Philippinen bewegen sich seit Jahren in den Top 10 der weltweiten Business Process Outsourcing (BOP) Zielgruppe. Allein diese Sparte erwirtschaftete im letzten Jahr geschätzte 150 - Milliarden USD. Die meisten Call-Center-Unternehmen befinden sich im Geschäftsviertel Ortigas, Makati Business District, Eastwood City Cyberpark und Bonifacio in Taguig City. Metro Manila gilt als Erste Wahl für Call Center aus aller Welt aufgrund seiner kostengünstigen Betrieb und Arbeitskosten. Durch die neuen Vorschriften (Requirement) des Arbeitsministerium (DOLE) sind viele Call Center gezwungen ihre Beschäftigungszahlen nach "unten" zu fahren. Wir bieten speziell unseren "Call Center" Kunden ein spezifisches Service-Portfolio auf der Basis von 9 G Visa für 1, 2 oder 3 Jahren an, der den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden Rechnung trägt. Für weitere Details wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Immigration Consultant, Frau Balquin via E-Mail..
Frohe Weihnachten ........
23.12.2015 15:14
.Alles ist so ruhig und still, jeder überlegt, was der andere will, wie kann man jemand eine Freude machen, am besten noch durch Kinderlachen. In der Küche liegt ein herrlicher Duft, und von draußen der Schneesturm ruft. Die Kerzen am Baum leuchten hell und Wunderkerzen spritzen grell. Weihnachten voller Freude und Glück, bringt uns die Kindheit zurück. Mit diesem Versen möchten wir uns bei allen Kunden, FAC Mitgliedern und Lesern für das in uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein Guten Rutsch ins neue Jahr im Kreise der Familie. Zum Schluss eine kleine Satire nur für Erwachsene
Neue Notfall Rufnummer
08.12.2015 10:38
Sehr geehrte User, Unsere Notfall Nummer hat sich geandert ! Bitte beachten Sie unsere Geschäftszeiten bzw. die Erreichbarkeit der Notfall Nummer: Notfall Rufnummer nur - Sonnabend / Sonntag und  Feiertage  + 63 936 9969003Die Erreichbarkeit via E-Mail is 24 Stunden gewährleistet. Wir bitten die "Emergency" Rufnummer nur im Notfall zu benutzen ! .
Bewährungsprobe / Performance Test
15.05.2015 04:59
Als im Jahre 2006 Herr Lehnert mir zum ersten Mal seine Idee zur Gründung eines "Foreign Assistance Center" präsentierte war ich zum Einem begeistert und zum Anderem skeptisch, da ich aus eigener Erfahrung ( 6 jährige Berufserfahrung in South Africa im Bereich – Human Rights for Prisoner's ) wußte, dass dies ein kühnes Unterfangen werden kann, da man unweigerlich mit politischen Hindernissen rechnen muss. Die Welt von heute gerät immer mehr aus dem Gleichgewicht da die Schere zwischen arm und reich auseinander driftet. Dies widerum führt zu sozialen Unruhen und fördert die Korruption, nach dem Leitsatz Geld regiert die Welt oder wie wir hier sagen “money talks” Vor diesem Hintergrund waren die ersten Jahre sehr mühsam und kostenaufwendig. Die erreichten Erfolge zeigen aber auf, dass ein großer Bedarf für diese Art von Dienstleitungen besteht. Aus den o.g. Gründen resultierte im Jahre 2012 die Trennung der Geschäftsbereiche, Gerichtsbarkeiten (Foreign Investors & Visitors Assistance Center Inc.) und Dienstleistungen (FAC Philippines - Foreign Assistance Center Philippines Inc.) zum Dachverbund des heutigen “Foreign Assistance Center Philippines”. Das persönliche Arrangement und der “Kampf” von Herrn Lehnert für mehr Rechtssicherheit von Investoren unter Einbeziehung europäischer Standards im Immigrationsrecht sowie im Strafrecht bewirkt natürlich eine gewisse “Aufmerksamkeit” die wiederum gravierende Auswirkungen auf unsere Arbeit hat. So wurden in den letzten Wochen Kundenakten nicht bearbeitet oder unter fadenscheinigen Gründen blockiert oder verschwanden ganz. Dies betrifft vorallem “Prozesse” vom FAC Philippines – Foreign Assistance Center Inc., um so Druck gegen Herrn Lehnert auszuüben. Da diese Vorgehensweise nun schon seit vielen Wochen praktiziert wird, ist ein erheblicher finanzieller Schaden entstanden. Alle Versuche diese Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen sind bis heute gescheitert. Das dies Konsequenzen auf die weitere Arbeit des FAC haben wird ist unbestritten. Welches Ziel wird mit dieser Vorgeheinsweise verfolgt ? Bestimmte politische Personen arbeiten darauf hin, dass alle Aktivitäten bezüglich unserer Präambel eingestellt werden. Für mich persönlich stellt sich die Frage, ob bis zur nächsten Präsidentschaftswahl 2016 wir alle Aktivitäten und Hilfeleistungen einstellen oder den Weg nach vorn antreten und sagen: “Jetzt erst Recht” ! Viele Weggefährten ist diese angespannte Situation nicht verborgen geblieben. Desto mehr freut es mich persönlich, dass in den letzten 2 Wochen wir E-Mails und Anrufe erhalten mit der Bitte an meine Person gerichtet: “Geben Sie nicht auf Herr Greuling”, wer soll den in Zukunft meine Angelegenheitten erledigen ? Nach Rücksprache mit unseren Anwälten und in Abwägung aller damit verbundenen Risiken hat der Director des FAC Philippines – Foreign Assistance Center Inc. entschieden, wir kämpfen weiter mit allen uns zur Verfügung stehenden Rechtsmittel, wie im o.g. Image der Chinesen zu sehen: “niemals aufgeben” oder wie wie hier sagen: Never give up” ! Dies ist die größste Bewährungsprobe seit bestehen des F.A.C., aber auch diese Herausforderung werden wir mit Ihrer Hilfe meistern. Manila, 15. May 2015 Executive Director J.GreulingFAC
Hinweise zum Quota Visa
17.03.2015 11:13
Grundlage des sogenannten Quota Visa bildet der Commonwealth Act. 613. Bezüglich der Immigration Order für Quota Visa wird immer auf diesen Passus verwiesen. Aus den vielen Anfragen zum Thema Quota Visa möchten wir drei Aspekte näher erläutern. Erstens der Aspekt, Arbeitserlaubnis, Zweitens den Aspekt Business Permit und Drittens den Aspekt längerer Auslandsaufenthalt. Erstens: Mit erlangen des Quota Visa Status ( under Section 13 of Commonwealth Act No 613 ) ist man quasi Immigrant mit lebenslanger Aufenthaltsgenehmigung und lebenslanger Arbeitserlaubnis. Auf Wunsch organisieren wir für jeden Quota Visa Inhaber auch die lebenslange Arbeitserlaubnis in Schriftform. Die ACR Card ist 5 Jahre gültig. Der Annual Report muss jedes Jahr bis zum 1. März bezahlt werden. Die jährliche Gebühr beträgt zur Zeit 310 Peso. Weitere Immigration Kosten fallen nicht an. ( ausgenommen die Gebühren bei Ausreise ) Zweitens:Die Arbeitserlaubnis ( auch genannt Alien Employment Permit AEP ) sollte nicht verwechselt werden mit dem Business Permit. Alle anderen Visa Inhaber benötigen für eine Arbeitserlaubnis das sogenannte Alien Employment Permit, dass maximal für 5 Jahre nach den Richtlinien der DOLE gültig ist. Eine Verlängerung ist möglich. Sollte man beabsichtigen eine Firma zu gründen oder eine gewerbliche Tätigkeit nachgehen zu wollen, so ist beim zuständigen Gewerbeamt ( meistens City Hall ) die Gewerbeerlaubnis zu beantragen die als Business Permit bezeichnet wird. Drittens:Bei Ausreise wird beim Immigration Schalter eine Re-Entry Permit Fee bezahlt. Dass heißt, der Quota Visa Inhaber benötigt keine Exit Clerance egal wie lange er sich in den Philippinen aufgehalten hat. Bei längeren Auslandsaufenthalt ( über 1 Jahr ) muss der Inhaber nur darauf achten, dass der Annual Report im voraus bezahlt wird. Wir beraten Sie gern umfassend zu diesem Thema. Bearbeitungszeit bis zum "Hearing" ca. 6 Wochen bei Vorlage aller benötigten Dokumente.  Download Commonwealth Act 613  zum Link.
In Würde Alt werden ....
01.02.2014 15:20
Dieser Artikel ist nur für FAC Member's zugänglich !
Jahresrückblick auf 2013
01.12.2013 13:54
Kinder, wie die Zeit vergeht, wer kennt ihn nicht diesen Spruch. Besonders zum Jahresende hat man das Gefühl, daß die Zeit besonders schnell vergeht. Das Jahr 2013 war für uns ein sehr enttäuschendes Jahr, trozdem wir die meisten Hilfesuchenden seit Bestehen des "Foreign Assistance Center Philippines" hatten und alle Aspekte über Entführungen, Sorgerecht der Kinder, Scheidungen, Löschung von Gerichtsurteilen, Beratung zu Firmengründungen bis hin zu Gerichtsverfahren in Deutschland für unsere Kunden erfolgreich zum Abschluß bringen konnten Der Volksmund besagt: “ Jede Medaille hat zwei Seiten”. Wie auch in unseren Fall. Zum Einem erfahren wir immer mehr Zuspruch und Anerkennung unserer Arbeit und zum Anderem müssen wir leider feststellen, dass eine immer größer werdende Gruppe von Menschen (“Individuen”) sich denunzierend gegenüber unserer Arbeit verhalten und einige Kunden sogar teils vorsätzlich unsere Kontakte & Gutmütigkeit schamlos ausnutzen und missbrauchen. Dieser Entwicklung geschuldet, wurde das "Foreign Assistance Center Philippines" im Jahr 2012 als Dachverbund neu aufgestellt. Anbei zwei Fall Beispiele, wie Kunden sich beim F.A.C. vorsätzlich Gebührenfreie Hilfe erschleichen ohne jegliches Schuldgefühl geschweige Moral an den Tag zu legen. Denn Sitte & Moral existieren im 21. Jahrhundert nicht mehr.  1. Hilfeersuchen eines Medien Unternehmens Die meisten Anfragen erreichen uns über E-Mail wie auch in diesem Fall. Ein Journalist eines renommierten Magazin bat uns um Hilfe, da ein Mitarbeiter auf den Philippinen “festsitze” und dringend nach Deutschland muß. Es fanden mehrere Gesprüche und Treffen statt. Es stellte sich heraus, dass der Mitarbeiter bereits keinerlei finanzielle Mittel mehr besaß. Es wurde im Vorfeld der Hilfestellung von Seiten des Mitarbeiters und des Verlaghauses mehrmals bestätigt, dass alle anfallenden Kosten zur schnellsmöglichen Ausreise des Mitarbeiters erstattet werden. Dies wurde am Tag der Abreise auf dem Flughafen in Manila auf Nachfrage mehrmals bestätigt. Wir konnten die Ausreise des Mitarbeiters nach Philippinischem Recht ermöglichen und somit unsere Mission erfolgreich abschließen. Nach Ankunft in Deutschland wurde aus dem Mitarbeiter ein sogenannter Informant und für Informanten erstatte man grundsätzlich keine Kosten. Die gesamte “Hilfsaktion” inclusive Visa Beschaffung kostete dem F.A.C. rund 3.500 Euro. Bis heute blieben alle schriftlichen Anfragen bezüglich der Bezahlung unbeantwort ! 2. Deportation - der Weg zur Freiheit Nennen wir den nächsten Mandanten einfach “Jonathan” - der Fall Jonathan übertrifft alle bis dahin bearbeiteten Fälle im Bezug auf Dankbarbeit. Als die Angehörigten sich an das F.A.C. officiell um Hilfe wendeten, war Jonathan bereits 4 Jahre inhaftiert, da er rechtskräftigt zu Lebenslänglich verurteilt worden war. Soweit so Gut. Nun begann die eigentliche Arbeit. Ziel war es, eine Deportation zu ermöglichen um somit der Lebenslangen Haft zu entgehen. Nach über 12 Monaten gelang es, alle “Parteien” zu einem Kompromiss zu bewegen, sprich Deportation nach Deutschland. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten sich bereits über 6.000 Euro Anwaltskosten, Gerichtskosten und sonstige Kosten angesammelt, diese wurden natürlich durch die Angehörigen bestätigt. Es erfolgte eine kleine Teilzahlung mit der Zusage, den Restbetrag gebe es sofort nach Heimkehr des Sohnes Jonathan. Noch bei der persönlichen Ubergabe der Deportation Order im Detention Center Bicutan versprach Jonathan hoch und heilig sofort nach Heimkehr in Deutschland die restlichen Kosten, zu diesem Zeitpunkt ca. 5.000 Euro sofort zu überweisen. Wieder erwartend erreichte das F.A.C keinerlei Zahlung bis heute. Es wurden 2 Strafanzeigen in Deutschland gestellt und Beide wurden vom Deutschen Gericht abgewiesen, mit der Begründung, dass hierbei Philippinisches Recht zur Geltung komme und Deutsche Staatsbürger nur nach Deutschem Recht verurteilt werden können. Das ist nun die Dankbarkeit für Freiheit, denn normalerweise müsste Jonathan noch 21 Jahre im Gefängnis der Philippinen verbringen. Aber das Schlimmste an der ganzen Thematik ist die Verlogenheit der gesamten Familie. Das F.A.C musste somit alle Anwaltkosten nebst sonstige Kosten übernehmen um nicht auch noch das Gesicht vor den Anwälten zu verlieren. Leider waren das im Jahr 2013 keine Einzelfälle ! Schlussfolgernd hat dies gravierende Folgen für zukünftige Hilfesuchende, denn ohne “Aktivierungsfee” wird das FAC keine Hilfestellung mehr geben.Manila, den 01. December 2013.
Die "Green Card" der Philippinen
29.01.2012 09:42
.Viele Insider kennen das Quota Visa (SEC 13) das den höchsten Visa Status auf den Philippinen verkörpert. In der Vergangenheit war dieses Visa quasi eine Gelddruckmaschine, da viele Spekulanten und Trittbrettfahren die in irgendeiner Form Zutritt zum Bureau of Immigration hatten, dieses jeden Ausländer zum Kauf anboten. Und viele Filippino's wurden damit sehr reich. Auf Grund der vielen Anfragen zum Thema Quota Visa sehen wir uns veranlasst, hier grundlegend mit alten Klischees aufzuräumen.Seit 2011 hat die Einwanderungsbehörde (Bureau of Immigration) die Richtlinien ( Requirement ) für alle Art von Visa's überarbeitet um mehr Transparent zu schaffen. Aber Hauptsächlich ging es um die Eindämmung von Korruption, die ab sofort nicht mehr möglich ist ! Dies ist ein wesentlicher Erfolg der neuen Regierung.Was bedeutet das nun für neue Antragsteller und denen, die in der Vergangenheit das Quota Visa „kauften“ ?Seit Oktober 2011 werden alle „alten“ Anträge der Jahrgänge 2004 bis 2010 intern von der Einwanderungsbehörde auf „Vollständigkeit“ überprüft. Jeder Quota Visa Inhaber sollte die Order zur Bewilligung unbedingt gut aufbewahren. Des weiteren empfehlen wir die jährlichen Quittungen zum „Annual Report“ gut aufzubewahren bzw. zu scannen, dass immer eine Kopie nachgewiesen werden kann. Für vertrauliche Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.Alle neuen Antragsteller auf Quota Visa (wir meinen hier nicht das 13 A Visa – verheiratet mit einer Filipna ) müssen erst feststellen lassen, ob Sie qualifiziert sind, um dieses Visa beantragen zu können.Termine zum Interview – Qualifizierung Quota Visa können Sie jederzeit mit uns vereinbaren. Tel. Manila (2) 57 999 53 oder Handy + 63 915 8262657 bzw. E-Mail: visa@foreign-assistance-center.comAlle anderen Geschichten oder Story's die Sie irgendwann gehört haben oder glauben zu wissen, sollten Sie schnell an Akta legen, da diese unseriös und nicht den heutigen Gegebenheiten bzw. Richtlinien der Einwanderungsbehörde entsprechen und Sie somit schneller in „Abschiebehaft“ gelangen könnten, als Sie es wahr haben wollen. Wir betreiben hier keine schwarz oder weiß Malerei, dass ist nur die Umsetzung des neuen Immigrations- Gesetzes. Neu ist , dass jeder Antragsteller nach Prüfung der Vollständigkeit seiner Dokumente ein sogenanntes Hearing wahrnehmen muss. Dieses dauert im Durchschnitt 1 bis 2 Stunden. Eine Antragstellung Ihrerseits sollte nur erfolgen, wenn Sie hundert prozentig wissen, dass Sie qualifiziert sind ! Dies können nur Mitarbeiter der Behörde; Akkreditierte Mitarbeiter; Akkreditierte Rechtsanwälte oder geschulte Mitarbeiter des FAC Philippines. Alle bevollmächtigen bzw. akkreditierten Personen finden Sie auf der Homepage (www.immigration.gov.ph) der Einwanderungsbehörde online, ebenso unser FAC Philippines.Das FAC Büro benötigt für den Prozess „Beantragung Quota Visa“ eine Bearbeitungszeit von ca. 8 Wochen. Der Antragsteller muss mindestens 1 Tag in Manila persönlich zur Verfügung stehen. ( NBI und Bureau of Quarantine ) Das heißt, dass Hearing ( vorab Briefing durch das FAC ) findet ca. in der 7 oder 8 Woche statt. Nach dem „Hearing“ bekommt der Antragsteller im Zeitraum von ca. 15 Tagen die Entscheidung mitgeteilt bzw. erhält die Bestätigung zur Abholung ( Order + Stempel im Passport nebst ACR Card Prozess ).Hinweis in eigener SacheKein akkreditierter Mitarbeiter, Rechtsanwalt oder Mitarbeiter des FAC Phiippines ist befugt im Vorfeld Zusagen zur Erteilung des Quota Visa Status zu geben. Dies unterliegt allein der Kommission des Bureau of Immigration, und ist abhängig vom Ausgang des „Hearing's“.Manila, Januar 2012.........
Silvester auf den Philippinen
30.12.2011 04:25
un.Wie immer zum Jahreswechsel auf den Philippinen , ziehen zahlreiche Veranstaltungen und Feuerwerke. Besucher aus dem Inn,- und Ausland an. Die Philippinen haben sich in den letzten Jahren zum Urlaubsparadies im asiatischen Raum quasi hoch katapultiert, denn wie schon 2010 wurden im Jahr 2011 nochmals alle Besucherrekorde übertroffen. Die immer größer werdende Gemeinde der „Urlauber auf den Philippinen“ mit immerhin über 3,5 Millionen Besuchern im Jahr 2011 untermauern diesen Trend eindeutig. Nicht nur auf Borakay oder Palawan steigen große Silvesterpartys, nein auch in Manila oder Cebu weiß man zu feiern. Manila bietet dieses Jahr den Urlaubern eine große Auswahl von Veranstaltungen, vom Varietee bis zur Live Show mit anschließenden spektakulären Feuerwerk. Auch die Shangri La Gruppe mit den TRADERS Hotels bietet Gästen schon ab 2.000 Peso's pro Person eine Party der besonderen Art.Das FAC Team wünscht allen FAC Members, Investoren und Freunden ein besinnlichesd friedvolles Neujahrsfest..
Neuer Peso mit mehr Sicherheitsstandards
15.06.2011 03:54
.Die Einführung neuer fälschungssicherer Geldscheine auf den Philippinen war schon lange von Seiten der Philippinischen Zentralbank angekündigt worden. Mit neuen Design und neuen Sicherheitsstandards sollen die neuen Banknoten nun schrittweise die alten Banknoten ablösen. Im täglichen Gebrauch sind die neuen Geldscheine allerdings noch nicht stark um Umlauf, aber Barauszahlungen direkt bei den lokalen Bankfilialen werden vorrangig neuen Banknoten ausgehändigt. Die neu eingeführten Sicherheitsstandards folgen den internationalen Richtlinien, um den philippinischen Peso fälschungssicherer zu machen. Bei der Betrachtung des Wechselkurses zum US Dollar und der Währungsstabilität des Peso's in den letzten 10 Jahren zum US Dollar fällt den allgemeinen Beobachter auf, dass sich der philippinische Peso verhältnismäßig konstant, also stabil gegenüber den US Dollar in den letzten 10 Jahren behaupten konnte.FAC Technical Writer - Artikel von.. .
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
meist gelesenen Feeds
Archiv