Home > Freizeit, Unterhaltung & Bekleidung > Sammeln > Bilder vom Meer und von Schiffen: maritime Kunst
RSS Verzeichnis

Bilder vom Meer und von Schiffen: maritime Kunst

Unter maritimer Kunst versteht man Kunstwerke, auf denen Motive aus dem Bereich der Meere und der Seefahrt abgebildet sind. Vor allem in küstennahen Regionen gibt es Galerien, die Werke dieses Genres anbieten.

Viele Menschen begeistern sich für die Meere und die Seefahrt. Sie sind fasziniert von der Weite der See und den Schiffen und Booten, mit denen man sie befahren kann. Auch zahlreiche Maler interessieren sich für dieses Sujet und beschäftigen sich mit Motiven aus diesem Kontext. Diese Werke kann man nach inhaltlichen Gesichtspunkten unter dem Genrebegriff der maritimen Kunst" zusammenfassen.

Schon seit Jahrhunderten entstehen Werke dieses Genres. Bereits im 17. Jahrhundert, als die europäische Seefahrt ihre Blütezeit erlebte, wurden von bekannten Malern zahlreiche Gemälde angefertigt, die Meere, Häfen und Schiffe zeigen. Oftmals sind Schiffe abgebildet, die zu einer Expedition aufbrechen oder solche, die an kriegerischen Handlungen beteiligt sind. Im 19. Jahrhundert entstanden auch zahlreiche Kunstwerke von internationaler Bedeutung, die dem Genre der maritimen Malerei zuzuordnen sind. Dieses Jahrhundert wurde von der Epoche der Romantik geprägt, die sich durch einen Hinwendung zur Natur auszeichnete. Auf den Gemälden aus dieser Zeit wurden oftmals Landschaften an der See dargestellt wie z. B. stürmische Meereswogen oder neblige Sonnenaufgänge am Strand. Charakteristisch für diese Epoche ist, dass die Natur als ein Spiegelbild der menschlichen Seele gesehen wurde. Das Meer in seiner Unergründlichkeit, Tiefe und Stärke war ein sehr beliebtes Motiv für die romantischen Maler.

Ein weiterer Aspekt der maritimen Kunst ist, dass ein großer Teil ihrer Werke in küstennahen Regionen entstanden ist. In nahezu jedem Ort an der Küste gibt es professionelle Maler oder Hobby-Maler, die die jeweilige Landschaft und die Schiffe, die in dem Hafen anliegen, auf Bildern festhalten. Diese Werke sind oftmals ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens: Sie hängen z. B. in der guten Stube über dem Sofa oder im Dorfkrug über dem Stammtisch.

Wer sich für Bilder mit maritimen Motiven interessiert, kann sich in zahlreichen Galerien über zum Verkauf stehende Bilder informieren. In nahezu jeder größeren Stadt an der Küste gibt es Galerien, in denen Bilder dieses Genres zu finden sind. Meist stammen diese von Künstlern aus der Region. Mittlerweile verfügen zahlreiche Galerien über Webseiten, auf denen sie ihr Profil vorstellen und die Werke präsentieren, die sie zum Verkauf anbieten. Auf diese Weise kann sich der interessierte Kunst-Käufer von heimischen PC aus einen Überblick verschaffen und wenn er ein interessantes Werk gefunden hat, mit dem jeweiligen Galeristen in Kontakt treten und einen Termin für die persönliche Begutachtung des Bildes vereinbaren. Gegebenenfalls wird ein Kaufvertrag abgeschlossen. Eine weitere Möglichkeit, ein Bild mit einem maritimen Motiv zu erwerben, besteht darin, an einer Kunstauktion teilzunehmen. Diese werden in regelmäßigen Abständen von Auktionshäusern veranstaltet. Im Vorfeld wird in der Regel ein Katalog veröffentlicht, in dem sich der potenzielle Bieter ausführlich über die Bilder informieren kann."

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds: