Home > Immobilien & Wohnen > Gipsplatten verlegen schafft eine gute Grundlage
RSS Verzeichnis

Gipsplatten verlegen schafft eine gute Grundlage

Gipsplatten können unterschiedliche Funktionen erfüllen als Unterlage oder als sichtbare Wand. Sie sind wasserfest und leicht zu bearbeiten. Es sollten einige Dinge beachtet werden.

Gipsplatten kann man mit einfachen Mitteln an einer Befestigung anbringen. Mit einer einfachen Verschraubung sind sie an einer Halterung befestigt. Die ebene weiße Fläche kann man bemalen. Tapeten können angebracht werden, falls dies gewünscht ist. Zahlreiche Farben und Muster stehen zur Auswahl. Die Farbe kann man auch direkt auf die Platte auftragen. In diesem Fall kann die Farbe aber nur durch ein abermaliges Übermalen abgeändert werden. Dank der ebenen weißen Fläche ist es auch möglich, die Platte ohne weitere Modifikation als Bauelement zu verwenden. Drei Quadratmeter sind für etwa 5,50 Euro erhältlich.

Einige Anbieter bieten zusätzlich die Lieferung an. Dabei können zusätzliche Kosten entstehen. Die Gipsplatten sind in Paletten verpackt, die mit einem Transporter abgeholt werden können. Bei dem Kauf großer Mengen wird oft ein Rabatt gewährt. Auf diese Weise können Einsparungen von bis zu 10 % erzielt werden. Die Standarddicke für Gipsplatten beträgt 12,5 mm. Oft dient Gips oder Styropor als Unterlage für die Gipsplatte.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds
Archiv