Home > Business > Beruf > Die Schmerzensgeld-Spezialisten | Fachanwälte Schmerzensgeld / Personenschä | RSS Verzeichnis
RSS Verzeichnis

Die Schmerzensgeld-Spezialisten | Fachanwälte Schmerzensgeld / Personenschä

Wir sind auf Schmerzensgeld und Schadensersatz bei Personengroßschäden spezialisierte Fachanwälte für Verkehrsrecht und Medizinrecht. In unserem Blog veröffentlichen wir regelmäßig – meist wöchentlich – eigene Zusammenfassungen und Anmerkungen zu aktuellen Urteile aus dem Bereich des Personenschadensrechts. Unsere Kanzlei vertritt seit 2002 Geschädigte und erstreitet höchstes Schmerzensgeld und Schadensersatz, z.B. Erwerbsschaden, Haushaltsführungsschaden, vermehrte Bedürfnisse etc. Wir vertreten AUSSCHLIEßLICH Patienten und Verkehrsopfer! Wir sind bundesweit tätig.

Betreiber-URL: https://www.schmerzensgeld-spezialisten.de
RSS-Feed-URL: https://www.schmerzensgeld-spezialisten.de/feed/
Die neuesten Einträge aus dem RSS-Feed von Die Schmerzensgeld-Spezialisten | Fachanwälte Schmerzensgeld / Personenschä:
Bei schwersten Verletzungen nach einem Kletterunfall ist ein Schmerzensgeld in Höhe von 300.000,- gerechtfertigt
05.10.2020 12:40
Nicht korrekt gesicherter Kletterer stürzt und fällt auf Kläger In einer Kletterhalle ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. Ein Kletterer wurde von einer Kletterin abgesichert. Er s...
Die zum Schockschaden entwickelten Grundsätze der höchstrichterlichen Rechtsprechung hat der BGH auf den Fall der fehlerhaften ärztlichen Behandlung ausgeweitet
02.09.2020 19:09
Das Problem: Der Bundesgerichtshof hat vor folgendem Hintergrund ein sehr interessantes Urteil für Arzthaftungsfälle gefällt: als Schockschäden werden solche psychischen Beeintr...
Abgrenzung einer Rubrumsberichtigung zur Parteiänderung bei einer Arzthaftungssache
24.08.2020 10:45
Den richtigen Beklagten zu ermitteln, ist manchmal schwer: Wenn ein Geschädigter Patient Schadensersatz und Schmerzensgeld gegen einen Arzt oder ein Krankenhaus geltend machen will, ist es manchm...
Ein Arztbrief kann eine Pflicht der Patientin zur Nachforschung hinsichtlich eines Behandlungsfehlerverdachts auslösen
17.08.2020 13:23
Dieser Fall zeigt sehr anschaulich eine Verjährungsfalle: Die Verjährung in Arzthaftungssachen beträgt 30 Jahre (Höchstfrist). Danach kann kein Anspruch mehr geltend gemacht werden...
Verdächtige (unglaubwürdige) Einträge im Geburtsprotokoll zur Aufklärung der Eltern zur Schnittentbindung
10.08.2020 13:41
In diesem Geburtsschadensfall ging es um Folgendes: die übergewichtige Mutter hatte schon zwei Mädchen mit einem Geburtsgewicht im oberen Bereich geboren. Bei beiden Schwangerschaften hatte ...
Die Höhe des Schmerzensgeldes wird zum Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung bemessen
03.08.2020 11:44
Ausgangssituation: Die Klägerin war durch Behandlungsfehler bei der Geburt außerordentlich schwer geschädigt worden. Sie ist vollständig inkontinent und muss mit einer Sonde ern...
Das Zurücklassen eines Fremdkörpers (hier OP-Nadel) im Operationsgebiet ist dem voll beherrschbaren Risiko der Klinik zuzuordnen
27.07.2020 15:00
Nadel wurde bei Nieren-OP vergessen: Die Klägerin unterzog sich einer minimalinvasiven Nierenoperation. Anlässlich eines CTs fiel nach der Operation auf, dass eine 1,9 cm lange, gerade Nadel...
Aufklärung vor OP: ist die Bezeichnung “vereinzelte Zwischenfälle” bei 20 Prozent Häufigkeit ok?
20.07.2020 11:09
Wird ein Risiko, das in 20 Prozent der Fälle auftritt, als „vereinzelt“ bezeichnet, genügt dies für eine ordnungsgemäße Aufklärung und stellt keine Verharmlos...
Zur Prüfung eines Entscheidungskonflikts für den Fall der hypothetischen Einwilligung in einen medizinischen Eingriff muss der Patient immer angehört werden
13.07.2020 12:06
Der Sachverhalt dieser höchstrichterlichen Entscheidung zur Frage der Aufklärung und Einwilligung in eine gynäkologische Operation ist unter den Parteien sehr streitig. Besprochen worde...
Befangenheit des Richters wegen Untätigkeit in einer Arzthaftungssache
04.07.2020 13:56
Erfolgreiche Befangenheitsanträge gegen Richter sind in Deutschland sehr selten. Das Oberlandesgericht München hat jetzt aber einer Klägerin Recht gegeben, die in einem Geburtsschadensf...
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
meist gelesenen Feeds