Home > Sparen & Vergleichen > Angebote & Gutscheine > Oft lässt sich mit der Büchersendung Porto sparen
RSS Verzeichnis

Oft lässt sich mit der Büchersendung Porto sparen

Im Internet gibt es viele Plattformen, wo man seine gebrauchten Bücher verkaufen kann. Mit der Büchersendung bekommt der Käufer passend zum preiswerten Buch einen günstigen Versand.

Doch auch Neuware kann über diesen Weg versendet werden. Voraussetzung ist, dass es sich um Bücher, Broschüren, Landkarten oder Notenblätter handelt, deren Seiten über einen Einband oder Umschlag fest zusammengehalten werden und der Inhalt nicht zu geschäftlichen Zwecken dient. So sind zum Beispiel Kataloge von gewerblichen Unternehmen ausgeschlossen. Es ist auch verboten, lose Blätter beizulegen, die einen anderen Text als die Rechnung oder andere Informationen direkt zum Kauf enthalten.

Die Verpackung sollte im Sinne des Kunden die Ware vor Stößen schützen. Die Post besteht zudem darauf, dass der Versand offen erfolgt. Das heißt, dass die Umhüllung mithilfe von Klammern oder ähnlichem so verschlossen wird, dass sie zu Prüfzwecken geöffnet werden kann. Die Verpackung ist außerdem mit der Aufschrift als Büchersendung zu kennzeichnen.

Das Porto orientiert sich, wie bei den meisten Versandarten, an Größe und Gewicht. Eine Büchersendung bis 20g kostet 45 Cent, die nächst größere darf für 60 Cent höchstens 50g wiegen, bis 500g zahlt man 85 Cent und bis 1000 g 1,40 Euro. Alles was diese Grenze übersteigt, kann entweder in mehreren Sendungen verschickt werden oder es muss auf eine andere Versandart zurückgegriffen werden. Häufig lässt sich beim Kauf oder Verkauf von mehreren Büchern Porto sparen, wenn sie zu einer Versandeinheit verbunden werden.

Leider gibt es auch viele Verkäufer, die den Versand als zusätzliche Einnahmequelle nutzen. Sie geben Portogebühren an, die ihre tatsächlichen Ausgaben weit überschreiten und argumentieren mit den Kosten für Verpackung und Anfahrt zum Briefkasten. Gewerbliche Verkäufer hingegen versenden häufig kostenlos, um sich einen zusätzlichen Vorteil gegenüber dem gewöhnlichen Buchhandel zu verschaffen.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
meist gelesenen Feeds