Home > Gesundheit & Körper > Esoterik > Bierbewertungen der Bier-Index-Benutzer | RSS Verzeichnis
RSS Verzeichnis

Bierbewertungen der Bier-Index-Benutzer

Lies die neuesten Bierbewertungen der Bier-Index-Benutzer.

Betreiber-URL: http://www.bier-index.de/
RSS-Feed-URL: http://www.bier-index.de/php/external/us..
Die neuesten Einträge aus dem RSS-Feed von Bierbewertungen der Bier-Index-Benutzer:
Bier-Rezension für das Steiner Natur Radler von Bier-Klaus
17.09.2021 01:24
Steiner Natur Radler aus der Flasche getrunken. Überraschenderweise schmeckt das Radler gar nicht süß sondern eher herb nach Zitronenzesten oder Grapefruit Schale. Das kann man schon einmal trinken...
Bier-Rezension für das Kirner Weizen von Bier-Klaus
17.09.2021 01:32
Im Wirtshaus Domäne am See in Simmern bekommt man ein Bier serviert, das angeblich vom Domänenbräu gebraut wird. Auch die Gläser haben eine entsprechende Gravur. Beim Nachfragen wird mir aber erkl...
Bier-Rezension für das Koblenzer Kellerbier von Bier-Klaus
17.09.2021 01:36
Koblenzer Kellerbräu Original 4,8% ABV. Hellgelb und sehr hefetrüb mit instabiler Blume. In der Nase Getreide und Muff. So schmeckt es auch, unrund getreidig und muffig, eventuell von der Hefe. Dazu...
Bier-Rezension für das Kuehn Festland von Linden09
17.09.2021 16:52
Das Festland aus Mainz ist ein Stout.Fast schwarz und blickdicht zeigt sich das Bier, sehr wenig Schaum gibt es oben drauf.Es riecht nicht sonderlich typisch, Kaffee und Rauch ist dabei, sowie eine eh...
Bier-Rezension für das Vulkan IPA von Linden09
17.09.2021 18:26
Nun das dritte im Bunde: nach dem Pale Ale und dem Pils jetzt die Königsdisziplin. Das IPA ist schön anzusehen: Trübes Bernstein mit Orangeeinschlag, dazu gibt es eine sich gut haltende, ordentlic...
Bier-Rezension für das Funky Forelle von Linden09
17.09.2021 20:00
Witziger Name, einfaches, aber einprägsames Etikett. Wenn das Pils jetzt ähnlich gut fließt, dann bin ich zufrieden.Zitronengelb steht im Glas, leicht trüb. Der Schaum ist kaum der Rede wert.Würz...
Nicht ganz so schwarz, aber trotzdem toll! – Bier-Rezension für das Jacobinus Bierspezialität Schwarzbier von Westfale
17.09.2021 21:13
Das Jacobinus Schwarzbier aus Eschwege ist fast schwarz, hat rötlich-braune Reflexionen und ist außerdem nicht komplett blickdicht. Man sieht viele Kohlensäurebläschen. Die Schaumkrone ist flach, ...
Rundes Pilsener – Bier-Rezension für das Moritz Fiege Pils von Biermetal
17.09.2021 21:19
Ich würde das Pils nicht ganz so hoch bewerten wie der Durchschnitt hier, trotzdem ein Pils ohne Fehl und Tadel. Erinnert eher an ein süddeutsches als ein NRW-Pils. Die Malzigkeit, die beim Pils ja ...
Großer Wurf – Bier-Rezension für das Störtebeker Arktik-Ale von Biermetal
17.09.2021 21:31
Ein Eisbock der auf dem -schon sehr guten- Atlantik Ale basiert und dann noch extra mit zusätzlich Aromahopfen kaltgehopft worden ist. Ich finde, viel beser kann man ein Bier nicht machen, wenn es au...
Bier-Rezension für das Sierra Nevada California IPA von Linden09
17.09.2021 21:38
Leicht trübes Zitronengelb steht im Glas, die weiße Haube klebt gut auf dem Bier. Geruch recht einfach in ein eine Richtung: Zitronengras, Limette, Grapefrucht. Das zeigt sich auch im Antrunk: Fri...
EInfaches Dunkles für den Abend – Bier-Rezension für das Samson 11% Tmavý Ležák von Goldblumpen
17.09.2021 22:40
Nach dem dunklen 12-grädigen, gibt es jetzt auch ein 11-grädiges Dunkles von Samson. Es ist gut süffig und unglaublich süß und dadurch leicht zu trinken. Besonders aromenreich ist es nicht, aber ...
Fruchtige Wit-we – Bier-Rezension für das Grohe / Two In A Rocket - Die wunderschöne Witwe von Goldblumpen
17.09.2021 22:45
Hier wird aus dem Witbier eine wunderschöne Witwe gemacht. Dies geschieht durch Zugae von Mirabellen in den Sud. Allerdings sieht es wie ein klassisches Witbier aus, aber geschmacklich kommt die MIra...
Fein würziges Schwarzes – Bier-Rezension für das Schnauzer & Beagle Raja Beagle von Goldblumpen
17.09.2021 22:53
EIne neue Brauerei aus WIen für mich -und da bekomme ich gleich ein Spezialbier, hier einem Gewürzporter Und das ist wirklich gut gelungen, es hat tolle Gewürznoten wie man es von belgischen Gewür...
Bier-Rezension für das Yankee & Kraut Wod A Portowa von Bier-Klaus
19.09.2021 17:45
Yankee & Kraut haben in Kooperation mit Pivovar Raven das Woda Portowa gebraut. Meine Version des Imperial Baltic Porter hat 10% ABV. Dunkelbraun und vollkommen blickdicht mit einer großen zerklüfte...
Traumhaftes dunkles Hefeweißbier – Bier-Rezension für das Faust Weizen Dunkel von 1.FCN
19.09.2021 17:49
Aus der Flasche ins Weißbierglas. Farbe dunkel und leichte Hefetrübung - sauber! Der erste Schluck: malzigfrisch schöne frische Note- nicht so heftig - und voller Körper und im Abgang leicht hopf...
Bier-Rezension für das Yankee & Kraut Imperial Baltic Porter Vanille & Kürbiskern von Bier-Klaus
19.09.2021 17:50
Das Imperial Baltic Porter von Yankee & Kraut wurde mit Kürbiskernen, Milchzucker und Vanille eingebraut und dann in Burgunder Rotweinfässern gelagert. Es hat furchteinflössende 12% ABV. Die Farbe ...
Bier-Rezension für das Pyraser Original Hilpoltsteiner Burgfestbier von Bier-Klaus
19.09.2021 17:53
Das Pyraser Burgfest Bier kommt mit 6% ABV uns 22 IBU an den Start, genauso viel wie die Münchner Oktoberfest Biere haben. Goldgelb und glanzfein mit einer großen sahnigen Haube. Ich rieche ein weni...
Bier-Rezension für das Ayinger Fest-Märzen von Bier-Klaus
19.09.2021 17:57
Das Ayinger Fest Märzen mit 5,8% ABV ist bernsteinfarben und glanzfein mit einer feinen Blume. Ich rieche wenig süsses Malz. Der Antrunk beginnt gut vollmundig und angenehm rezent. Ich schmecke zuer...
Bier-Rezension für das Camba Braumeister Edition #37 Lady In Red von Bier-Klaus
19.09.2021 18:01
Camba Braumeister Edition #37 Lady in Red.Das Camba Lady in Red ist ein untergäriges Rotbier. Die Farbe ist dunkelrot bis Mahagoni und blank. Bedeckt wird es von einer stabilen sahnigen beigen Haube....
Bier-Rezension für das Rügener Insel-Brauerei Überseehopfen India Pale Ale von Bier-Klaus
19.09.2021 18:07
Das Übersee Hopfen ohne Länderangabe ist orangefarben und sehr hefetrüb mit einer großen zerklüfteten Blume. Ich rieche Clementine, Orange und Kräuter. Der Einstieg beginnt vollmundig und gut re...
Dieses Lager will normal sein – Bier-Rezension für das Aecht Schlenkerla Lager von Eddyelch
19.09.2021 18:51
Die Schlenkerla Rauchbiere sind mit ihrem markanten Schinkengeschmack bekanntlich eine Klasse für sich. Das Lager unterscheidet sich davon deutlich. Es duftet nur dezent nach Schinken. Optisch will e...
Simpel, herb und süffig – Bier-Rezension für das Sternquell Spezial von Schluckspecht
19.09.2021 20:36
Mal wieder ein Bier aus dem niedrigeren Preissegment. Sternquell Spezial: 5,4 % vol. Alkohol (44 kcal/100 ml) und 12,4 % Stammwürze, gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot. Auch auf Hopfenextrakt ...
Goldbursche – Bier-Rezension für das Alpirsbacher Klosterbräu Schwarzwald Michel von Schluckspecht
19.09.2021 22:02
Schwarzwald Michel Schwarzwälder Helles vom Alpirsbacher Klosterbräu mit 4,8 % vol. Alkohol (40 kcal/100 ml), filtriert abgefüllt in eine 0,5-Liter-Euroflasche. Im Jahr 2020 hat es Germany Gold in ...
Geburtstags-Sud, der zweite – Bier-Rezension für das Weiherer OS(w)ALT von Schluckspecht
19.09.2021 23:55
Roland hat mit vollendeten 50 Lebensjahren seinen Rolator bekommen, da gab es im März 2020 für den jüngeren Kundmüller-Bruder Oswald das Os(w)Alt: Logischerweise ein Altbier - 5,2 % vol. Alkohol s...
Bier-Rezension für das Nörten-Hardenberger Pils von Hopfenschorsch
20.09.2021 19:55
Hab heute zum ersten Mal das Nörti getrunken. Ich stand schon oft vor der Kiste mit 30 Steinis zum Preis von 9,90€. Heute hab ich mir dann eine Kiste gegönnt und zum Feierabend eine schön geküh...
Bier-Rezension für das Westheimer Premium Pilsener von Hopfenschorsch
20.09.2021 20:07
Das Westheimer Pils, auch Westheimer Schädel Bräu genannt ist bei uns im Hochsauerland das typische Schützenfestbier. Anfangs gehen die ersten Pils schwer runter weil es extrem süßlich ist. Aber ...
Bier-Rezension für das Landgang Amerikanischer Traum von Bier-Klaus
21.09.2021 00:55
Der Amerikanische Traum von Landgang hat 6,5% ABV. Bernsteinfarben und sehr hefetrüb mit einer enormen dichten Krone. Es riecht nach fruchtiger Orange und harzig bitter. Der Antrunk beginnt gut vollm...
Bier-Rezension für das Lahnsteiner Helles Bier von Bier-Klaus
21.09.2021 00:58
Lahnsteiner Helles 5% ABV. Goldgelb und glanzfein mit einer großen sahnigen Blume. In der Nase Getreide. Der Einstieg beginnt vollmundig und angenehm gespundet. Im Geschmack auch etwas Getreide aber ...
Bier-Rezension für das Kemker Aoltbeer Blend 2019-03 von Bier-Klaus
21.09.2021 01:07
Vom Kemker Aoltbeer hatte ich schon einige Varianten. Das 2019-03 wurde mit Gersten- und Dinkelmalz gebraut, es durfte vier Monate in Holzfässern auf mazerierten Schlehen reifen. Die Hefe hat sich ab...
Bier-Rezension für das Zichovec Into The Wild Ostružiny 2020 von Bier-Klaus
21.09.2021 01:11
Prinz Frederik hat uns überredet ein kleines Vermögen in Zichovec Biere zu investieren. Mal sehen ob sich das gelohnt hat. Das Zichovec Ostružiny 2020 ist ein Wild Ale mit Brombeeren. Es wurde ein ...
Bier-Rezension für das Cask Irpinia Barrel Gose von Bier-Klaus
21.09.2021 01:26
Acido Acida 2021: Cask Irpina Barrel Gose 5,2% ABV mit Koriandersamen und rosa Himalaya Salz. In der Farbe dunkelgelb und sehr hefetrüb, kein Schaum. Es riecht sehr fruchtig nach Lindenblüten. Im G...
Schmackhafter Teufel – Bier-Rezension für das Grohe / Two In A Rocket - Devil in Disguise von Goldblumpen
21.09.2021 12:54
Das Schaf im Wolfspelz, so zeigt sich zumindest das Etikett mit dem Comic-Schaf. Geschmacklich kann ich mich nicht beschweren. Als Tripel hat es die richtigen Gewürzaromen und ein bisschen Orangenze...
Gut, aber normal – Bier-Rezension für das Grohe / Two In A Rocket - Des Brauers Liebling von Goldblumpen
21.09.2021 12:56
EIn neues Bier aus der Kooperation Grohe und Two In A Rocket. Diesmal kommt ein Kellerpils. Das Urige, des Kellerbiers hat man recht gut eingebaut, ohne dass es muffig wirkt. Als Pils tut es sich ein...
Bier-Rezension für das Krombacher Pils von Hopfenschorsch
21.09.2021 16:16
Kurz und bündig: ich finde das Krombacher war mal besser. Es hat in Qualität und Geschmack nachgelassen. Das Pils kam mir sehr schahl rüber und abgestanden, sogar wässrig. Das muss ich nicht mehr ...
Premium ? – Bier-Rezension für das Krombacher Pils von 1.FCN
21.09.2021 18:41
Aus der Flasche in den Glaskrug, helle Farbe und weisse Schaumkrone - ist okay. Der erste Schluck: Bitter unausgewogen und leer. dann nur noch sauer bis zum Schluss. Trinke ich nie mehr.
Ein bayerisches Helles mit Vorbildcharakter – Bier-Rezension für das Hofbrauhaus Freising Moy Bier von Schluckspecht
22.09.2021 00:55
"Das vollendete bayerische Helle mit viel Tradition und langer Geschichte" steht vor mir und das nennt sich Moy Bier Helles. Verantwortlich zeichnet sich dafür das Gräfliche Brauhaus Freising (seit ...
Bier-Rezension für das BrewHeart Hop Rodder von Bier-Klaus
22.09.2021 02:11
Der Brewheart Hop Rodder ist mit 6,8% ABV ein West Coast IPA. Altgolden und blank in der Farbe mit nur sehr wenig feinem Schaum. Es riecht sehr deutlich nach Harz. Der Antrunk beginnt gut vollmundig u...
Bier-Rezension für das Brewheart Hop Secret von Bier-Klaus
22.09.2021 02:13
Brewheart Hop Secret 6,8% ABV. Die Hopfenkombination ist geheim und soll erraten werden. Dunkelgelb und blickdicht mit wenig feinem Schaum. Gleich beim Öffnen der Dose rieche ich Zitrone und Grapefru...
Bier-Rezension für das Hechtbräu Zimmern Landbier Hell von Bier-Klaus
22.09.2021 02:16
Das Hechtbräu Landbier Hell unfiltriert mit 5% ABV aus Franken tritt an gegen das Habersamer Kellerbier mit 5,1% ABV. Letzteres wird in Erharting in Oberbayern gebraut. Das Hechtbräu ist hellgelb mi...
Schwarze Knolle – Bier-Rezension für das Watzdorfer Schwarzbier von Schluckspecht
22.09.2021 02:26
Röst- und Karamellmalze geben dem Watzdorfer Schwarzbier Farbe und Geschmack. Genannt werden 5,1 % vol. Alkohol und unglaubwürdig niedrige 30 kcal je 100 ml. In der 0,33-Liter-Flasche mit Aufziehlas...
Bier-Rezension für das St. Bernardus Christmas Ale von Bier-Klaus
22.09.2021 16:48
Bernardus Christmas Ale 10% ABV. Das Trappisten Bier ist dunkelbraun und trüb wie Kola, der Schaum gelbbraun und sehr grobporig, der hält auch nicht lange. Lustigerweise riecht das Bier auch leicht ...
Bier-Rezension für das Magic Rock High Wire Grapefruit Pale Ale von Linden09
22.09.2021 17:38
Trübes, leicht dunkles gelb steht im Glas. Der fast weiße Schaum zeigt sich grobporig und recht stabil. Es duftet intensiv nach Zitronensaft, Limette und etwas leichter nach Grapefrucht. Könnte ei...
Bier-Rezension für das Vagabund Sessionable Healing von Linden09
22.09.2021 18:50
Ein Session IPA steht im Glas. Leicht trübes Gold mit einer flachen Haube. Es duftet vor allem ananas-lastig. Frischer Antrunk, dabei kratzt es leicht. Die Ananas eröffnet das IPA. Ein wirklich le...
Stimmiges IIPA – Bier-Rezension für das Steam Brew Imperial IPA von Laudrup
22.09.2021 19:28
Gar nicht mal so schlecht. Bin jahrelang an diesen Dosen vorbei gelaufen aber diesmal war mir einfach danach. Erst einmal möchte ich positiv anmerken, dass man hier deutsche Standardmaße (0,5l wie e...
Bier-Rezension für das Flügge Heinz Apfel Sauer von Bier-Klaus
22.09.2021 19:37
Flügge Heinz 4,8% ABV. Gebraut mit Apfelmost, echten Äpfeln und Roggenmalz. Gelb wie Apfelsaft und sehr hefetrüb. Es riecht nach altem, sauren Apfelsaft und Apfel-Vanille-Kuchen. Der Einstieg begin...
Bier-Rezension für das Emelisse Pink Sister Kettle Sour von Bier-Klaus
22.09.2021 19:41
Das Emelisse Pink Sister Kettle Sour mit 5,5% ABV wurde mit Walderdbeeren gebraut, die man auf den Etikett irgendwie vergessen hat. Dunkelbraun und blickdicht mit wenig Schaum. Es riecht wie eine Tüt...
Bier-Rezension für das Emelisse Yellow Brother Kettle Sour von Bier-Klaus
22.09.2021 19:51
Emelisse Yellow Brother Kettle Sour 5,5% ABV. Bernsteinfarben und sehr trüb mit kleiner beiger Blume. In der Nase rauchig, säuerlich und etwas gewürzig, ohne dass ich es näher bestimmen könnte. E...
Bier-Rezension für das Espiga Berliner Weisse Peach von Bier-Klaus
22.09.2021 19:53
Espiga Berliner Weisse Peach 3,5% ABV. Lichthell mit leichter Trübung, einigen groben Flocken und ohne jeden Schaum. Es riecht nach Kräutern und Pfirsich. Der Körper ist sehr sehr schlank, die Reze...
Bier-Rezension für das Munich Brew Mafia Monaco Sunrise von Bier-Klaus
22.09.2021 19:56
Beim Munich Brew Mafia Monaco Sunrise mit 8% ABV handelt es sich um ein double fruited sour ale. Dabei wurde es aber mit drei Fruchtsaft Konzentraten vergoren. Die Farbe ist ein helles Orange mit deut...
Bier-Rezension für das Sakiškių Sour Beetroot Ale von Bier-Klaus
22.09.2021 19:59
Sakiškių Sour Beetroot Ale 3,5% ABV. Dunkelrot wie Kirsch- oder eben Rote Beete Saft und blank. Der Schaum ist auch dunkelrot, das schaut sehr lustig aus. Es riecht sehr erdig und intensiv nach Rote...
Bier-Rezension für das Poppels Passion Pale Ale von Linden09
22.09.2021 20:07
Die Biere von Poppels gehören eindeutig zu meinen Lieblingsbieren! Das (Organic) West Coast IPA thront bei den IPAs auf Platz 1, auch das Session IPA gefällt sehr und zeigt sich bisher als bestes le...
Bier-Rezension für das Stillwater & Freigeist & 2 Naturkinder Hybrid Sequence 0.001 von Bier-Klaus
22.09.2021 20:08
Stillwater und Freigeist Hybrid Sequence 0.001 mit 6,2% ABV. Ein spontan mit Wild Hefen vergorenes Ale, das zusätzlich auf Regent Trauben der Winzer 2Naturkinder gären durfte. Aus diesem Grund ist d...
Nicht das beste, nicht das schlechteste alkoholfreie Ale – Bier-Rezension für das Riedenburger Dolden Null von Biermetal
22.09.2021 20:47
Dunkelgelbe und trübe Farbe, schmeckt ziemlich süßlich, maischig,etwas wie muffiger Apfelsaft, so wie viele alkoholfreie Biere... Relativ stabiler Schaum. Die süßliche Maischigkeit wird durch ein...
Aromatisches APA aus Katalonien – Bier-Rezension für das Bripau Ráfega von Goldblumpen
22.09.2021 20:47
gefunden auf einer Art Bauernmarkt im Zentrum von Barcelona und im Koffer ins heimische Wien transportiert. Das Bier hat mich positiv überrascht. Es ist rötlich dunkelbraun und hat eine hübsche Sch...
Feines Halbdunkles – Bier-Rezension für das Jarošovský Joža 13% von Goldblumpen
22.09.2021 20:52
Ein wirklich gut gelungenes Halbdunkles, das mich mit seinen gefälligen, harmonischen Karamell- und Malznoten erfreut. Auch der leicht-herbe Hopfen-Abgang ist gut gelungen und hinterlässt einen toll...
Brauchbares Märzen – Bier-Rezension für das Turia Märzen von Goldblumpen
22.09.2021 20:57
Kurzurlaub in Barcelona. Wie überall in Katalanien ist hier die Grupo Damm omnipräsent und frisch vom Fass sind diese Biere gut zu trinken. Neben dem Voll-Damm gibt es das Turia als zweites Märzen ...
Süffiges Lagerbier – Bier-Rezension für das Moritz (Tanc) 7 von Goldblumpen
22.09.2021 21:06
getrunken vor Ort im Restaurant der Brauerei im Zentrum von Barcelona Das 7 (vom siebten Tank) ist das Premium-Lager der Brauerei und ist etwas stärker und voller als das klassische Moritz und lässt...
Klassisches, helles Lager – Bier-Rezension für das Moritz Original von Goldblumpen
22.09.2021 21:23
Dieses Bier ist nicht zu verwechseln mit dem Moritz (Tanc) 7 und stellt das leichtere Schankbier der Brauerei dar. Es lässt sich gut trinken, aber ist sonst recht einfach gut gestaltet. Aromentechnis...
Nettes Schwarzes aus Barcelona – Bier-Rezension für das Moritz Negra von Goldblumpen
22.09.2021 21:41
Auch ein schwarzes Bier nach Porter-Style gibt es in der Brauerei vom Fass. Es lehnt sich an das bekannte irische Stout an, aber hat mehr BItterkeit und ist doch deutlich als Porter zu erkennen. Es is...
Einfaches Weizen – Bier-Rezension für das Moritz Blat von Goldblumpen
22.09.2021 21:53
Übriggeblieben vom Sommer gibt es auch ein helles Weizenbier vom Fass. Ein recht einfaches Getränk mit brauchbaen Fruchtnoten und leicht-spritzigen Abgang. Nichts spezielles, aber doch gut zu trinke...
Bier-Rezension für das Drei Kronen Nessie Kühlschiff IPA von Hirsch
22.09.2021 22:19
Die beiden Brauereigaststätten im Memmelsdorf machen nicht allzu viel Aufhebens um sich, buhlen nicht um Getränkemarkt-Präsenz oder Medienrummel. Es sind solide Übernachtungsbetriebe, die sich got...
Bier-Rezension für das Thomann Lagerbier von Hirsch
22.09.2021 22:21
Der „Kellerteufel“, das Thomannsche Lagerbier, stand heute lediglich als "Kellerbier" auf der Kreidetafel vor dem Gasthaus Thomann. Der Antrunk ist hefig-zwickelig, aber schön weich. Die Karboni...
Bier-Rezension für das Freudenecker Fischerbräu Helles Lagerbier von Hirsch
22.09.2021 22:23
Bierpilgerfahrt 2021: Die Brauerei Fischer im 40-Seelen-Dorf Freudeneck. Auf 6 oder 7 Fahrradkilometern finden sich hier drei wundervolle Brauereien (was eine ernstzunehmende Radtour völlig verunmög...
Vielleicht das schlechteste Pils in wacher Erinnerung – Bier-Rezension für das Slots Pilsner von Hamnstad
23.09.2021 07:07
Die großen dänischen Biere sind selten gut, aber Slots lässt selbst Tuborg und Carlsberg wie fantastische Biere wirken. Oettinger wirkt hiergegen schon wie ein edles Luxusbier. Es passt einfach gar...
Das Gute unter den schlechten Bieren – Bier-Rezension für das Harboe Premium Pilsner von Hamnstad
23.09.2021 07:38
Harboe Pils ist ein absolutes Billigbier, für 2-3 Kronen kriegt man in Dänemark kaum was billigeres, selbst mit deutschem Billigbier ist es preislich mehr als Konkurrenzfähig. Umso witziger ist es,...
Angenehm Stimmiges Pilz – Bier-Rezension für das Flensburger Pilsener von Hamnstad
23.09.2021 07:55
Ich bin ganz sicher befangen, da ich damit aufgewachsen bin, aber unter Standard Pils Bieren ist es für mich wirklich ganz vorne mit dabei. Es schafft es gleichzeitig erfrischend sprudelig und wäßr...
TOP Preis Leistung 86 Punkte – Bier-Rezension für das Störtebeker Pazifik-Ale von Bieromane
23.09.2021 13:07
Kräftige fruchtige Zitrusaromen mit etwas Ananas und Mango tropischer Mix in der Nase das Biskuit Malz kommt auch nicht zu kurz. Sehr komplexer Geschmack und interessanter Nachtrunk knackig fruchtig ...
Ein sehr schönes ... Segelschiff auf dem Etikett – Bier-Rezension für das Piraat 10,5° von Eddyelch
23.09.2021 19:13
Das Bier firmiert auf dem Etikett nur als Piraat. Vor den belgischen Trappistenbieren habe ich wegen ihrer hohen Umdrehungszahlen immer viel Respekt. Und auch dieses hier kommt mit seinen 10,5% nicht ...
Bier-Rezension für das Superfreunde Hang loose Pale Ale von Linden09
23.09.2021 20:14
Die Superfreunde machen mir meist eine super Freude. Das Rookie ist als Einsteiger-IPA z.B. eine absolute Empfehlung. Nun ein Pale Ale. Leicht trübes Bernstein steht im Glas, dazu eine mächtige hel...
Bier-Rezension für das Mikkeller Evergreen von Linden09
23.09.2021 20:52
das Evergreen steht gar nicht grün im Glas, sondern absolut hellgelb, dazu trüb mit einer sich kaum haltenden Krone. Schön ist sicher anders. Mit 3,5 % Alkohol ein Leichtgewicht, dazu landen Zitru...
Bier-Rezension für das Mikkeller Side Eyes Pale Ale von Linden09
23.09.2021 21:20
Tolles Alt-Gold steht im Glas, opal. Dazu eine Krone, die nicht der Rede wert ist.Wenig intensiver Geruch, leicht fruchtig, vielleicht Richtung herb-säuerlich.Der Antrunk ist vor allem malzig, dazu e...
Sehr gelungen – Bier-Rezension für das BrewDog Nanny State von Biermetal
23.09.2021 21:26
Ich habe mittlerweile eine Mege alkoholfreie Ales durchprobiert und hier gibt es große Unterschiede, von von langweiligen, teilweise ekelig-süßen maischigen Vertretern für 3€ für die 0,33 Fla...
Angenehm fruchtig, aber ein bissi sauer – Bier-Rezension für das Bripau Feral von Goldblumpen
23.09.2021 21:46
Ein Mitbringsel aus Barcelona und nach dem Öffnen strömte schon der Schaum aus dem Flaschenhals, was mir bereits Angst bereitete. Aber es ist wirklich toll aromatisch und hat wunderbar würzig-grasi...
Süffig, aber sauer – Bier-Rezension für das Velkorakovský Rupert von Goldblumpen
23.09.2021 22:04
Gefunden in einem Bierkühlschrank in einem Albert-Supermarkt in Břeclav. Es hat einge saure Fehlaroemen, was ich allerdings darauf schiebe, dass es schon zu lage im Kühlschrank steht und dazuwische...
Bier-Rezension für das Carlsberg Elephant von Bier-Klaus
24.09.2021 14:04
Der Carlsberg Elephant ist ein Starkbier mit 7,5% ABV. Es ist goldgelb und glanzfein mit gemischtporigem Schaum. Es riecht nach süßem Glucosesirup, evtl. noch nach Blütenhonig und extrem metallisch...
Bier-Rezension für das Honig Bräu Z-Hopfen von Bier-Klaus
24.09.2021 14:07
Zum Z- Hopfen vom Honig Bräu hätte ich mir etwas mehr Angaben gewünscht, außer dass es obergärig ist und aufgrund des Namens wahrscheinlich gut gehopft. Das Bier ist altgolden und blank mit einer...
Mein Lieblingsweißbier – Bier-Rezension für das Weihenstephan Hefeweissbier von 1.FCN
24.09.2021 14:08
Aus der Flasche ins Weißbierglas: fantastische Färbung und Hefetrübung mit weißer Schaumkrone - toll. Der erste Schluck: fruchtig, frisch und spritzig. Es geht vollmundig mit fruchtigen Aromen wei...
Bier-Rezension für das Hertl Ater Helles von Bier-Klaus
24.09.2021 14:12
Hertl Ater 4,9% ABV. Hellgelb und sehr mit vielen Kohlensäure Perlen und einer großen, sahnigen und stabilen Haube. In der deutliches Getreide und etwas Hefe. Die Textur ist weich von der Hefe, es i...
Bier-Rezension für das Brauerei Zwanzger 08/15 von Bier-Klaus
24.09.2021 14:16
Das Zwanzger 08-15 mit 5,5% ABV ist goldgelb und nur leicht trüb. Wenig sahniger Schaum. In der Nase dezent tropisch fruchtig. Der Einstieg beginnt mittel vollmundig und angenehm rezent. Ich schmecke...
Bier-Rezension für das Gruthaus Heller Honigbock von Bier-Klaus
24.09.2021 14:19
Der Gruthaus Honigbock mit 8% ABV hat mich interessiert, obwohl ich überhaupt nicht auf Honigbiere stehe. Es gab da mal einen Stammtisch mit ganz schrecklichen Honigbieren. Aber Gruthaus Biere sind f...
Bier-Rezension für das High Wire West Coast Pale Ale von Linden09
24.09.2021 15:54
Dunkles, recht trübes gelb steht im Glas. Der Schaum zeigt sich fast weiß und hält sich nicht schlecht.Intensiver Geruch: Auf der einen Seite herbe Grapefrucht, auf der anderen Seite schwer süßli...
Bier-Rezension für das Starnberger Weisse von Joschi
24.09.2021 17:05
Die Weisse vom Starnberger See kommt mittlerweile mit 5,5% alc. daher. Im Glas steht ein schönes bernsteinfarbenes, trübes Weissbier mit cremiger Krone. Der Duft erinnert sowohl an Gewürznelke als...
Etwas schwieriges Bier – Bier-Rezension für das Sofia Electric Brewing - Fix und Fertig von Goldblumpen
24.09.2021 17:10
das erste Bier meiner bereits 2. Bestellung bei Beerfreak Ein Pils aus einer Craftbrauerei in Sofia Beim ersten Schluck schmeckte es mir überhaubt nicht, da es einen übertrieben urigen Geschmack bis...
Fein fruchtiges Saison IPA – Bier-Rezension für das Bripau Hopsession Session IPA von Goldblumpen
24.09.2021 19:01
Hier bekommt man ein wunderbar fruchtiges, hopfiges Saisonbier. Es schafft wunderbar den Spagat zwischen bitterhopfige IPA-Noten und fruchtig-milden Saisonbier. So ist es sehr hefig und hat tolle Arom...
Gutes Stout – Bier-Rezension für das Weiherer Schwärzla von Biermetal
24.09.2021 21:12
Schöne dunkelbraune Farbe und Schaum, der schnell in sich zusammenfällt. Typischer Stoutgeruch, ein weicher, samtiger Körper mit den typischen Röstaromen, gutes Mundgefühl. Schokolade und etwas L...
Amerikanischer Hopfen aus Prades – Bier-Rezension für das Damm Complot IPA von Goldblumpen
24.09.2021 21:13
Auch ein IPA gibt es von der in Katalanien omnipräsenten Brauerei Damm. Dieses wurde in Kooperation mit einer "Prades Mountains Association" und einer "Prades Cooperative" gebraut, welche den Hopfen ...
Nicht typisch, aber sehr harmonisch aromatisch – Bier-Rezension für das Jarošovský Ležák 12% von Goldblumpen
24.09.2021 21:40
Als "typisch tschechisches Lager", wie es sich auf dem Eikett selbst beschreibt, würde ich ieses Bier nicht bewerten. Daführ fehlt es an getreidiger Süffigkeit. Aber das Bier hat dafür anderes zu ...
Durchschnittliches, wässriges Pils – Bier-Rezension für das Scherdel Premium Pilsner von Tanner Kaya
24.09.2021 22:31
Die Optik ist noch das beste. Ansonsten ein allenfalls durchschnittliches Pils. Nicht sehr bitter, charakterarm und wässsrig.
Ordentliches Helles – Bier-Rezension für das Scherdel Lager von Tanner Kaya
24.09.2021 23:18
Nichts wirklich besonderes, aber ganz ordentlich. Für ein Helles ausgeprägte Bitternote. Geschmacklich besser als das Pils, aber auch ein wenig zu wässrig.
Voll das starke Bier – Bier-Rezension für das Voll-Damm Doble Malta von Goldblumpen
25.09.2021 08:30
Das Voll-Damm wird als Oktoberfestbier bzw. Märzen verkauft, aber da das klassische Estrella Damm schon diesen Platz hat, wurde dieses noch stärker und malziger gestaltet, dass man es schon als Bock...
Trinkbares Glutenfreies – Bier-Rezension für das Estrella Galicia Especial Sin Gluten von Goldblumpen
25.09.2021 10:04
Auch dieses glutenfreie Bier konnte ich bei einem Greißler in Barcelona finden. Es ist nicht schlecht, aber etwas schwachbrüstig. Ob es an den fehlenden Gluten liegt, kann ich nicht sagen, aber durc...
Grausliches Billigbier – Bier-Rezension für das Wierquer Bier von Goldblumpen
25.09.2021 10:12
Auffällig an diesem Bier ist die große chinesische Beschriftung. Da weiß man schon für welchen Markt es bestimmt ist, auch wenn es eindeutig als spanisches Bier gekennzeichnet ist. Es ist aber das...
Spanisches Leichtbier – Bier-Rezension für das Damm Xibeca von Goldblumpen
25.09.2021 10:31
Das Xibeca ist das leichte Schankbier der Damm-Brauerei, vergleichbar mit einem tschechischen Zehngrädigen. Daher ist es leicht und schon fast wässrig, hat aber sonst ganz brauchbare Aromen nach Wei...
Keller-Ale aus dem gotischen VIertel – Bier-Rezension für das Barcino Gòtic Ale von Goldblumpen
25.09.2021 10:50
gefunden in einem Bio-Gesundheitsladen in Barcelona. Gebraut mit Maris Otter und Crystal-Malz und nicht näher beschriebenen amerikanischen und deutschen Hopfensorten. Benannt ist es nach dem Barri G...
Chemisch-süß, aber ok – Bier-Rezension für das Damm Lemon 6-4 von Goldblumpen
25.09.2021 10:55
Ein klassischer Zitronenradler der alten Familie. Das 6-4 im Namen sagt, dass es aus 6 Teilen Bier und 4 Teilen Zitronenlimo besteht. Es ist recht chemisch, aber doch ganz gut zu trinken -besonders we...
Nicht das Letzte – Bier-Rezension für das Brooklyn Defender IPA von Bieromane
25.09.2021 11:42
Nach dem Öffnen blitzt kurz eine Orange auf, welche sofort von den Kiefernnadeln verdrängt wird. Die 50 IBU sind deutlich spürbar und werden etwas vom Malz abgefangen. Bitterer Hopfen führt (würd...
Bier-Rezension für das Original Königshofer Alt von Linden09
25.09.2021 19:54
Das Altbier gibt es an der Rhein-Promenade in Düsseldorf. Auf der Karte steht nur Alt. Um einen Unfall mit Frankenheim zu vermeiden, habe ich nach der Herkunft gefragt: Alt von der Brauerei Königsho...
Durchschnitt – Bier-Rezension für das Scherdel Edelhell von Tanner Kaya
26.09.2021 00:09
Besser als das Pils. Dennoch nur Durchschnitt. Vor allem geschmacklich überzeugt es nicht.
Samtiges, hopfenaromatisches Weißbier – Bier-Rezension für das Weiherer Hopfenweizen von Schluckspecht
26.09.2021 01:44
Vor knapp zwei Jahren durfte mich das Weiherer Hopfenweizen frisch vom Fass im Braugasthof überzeugen, nunmehr steht die Flaschenabfüllung (0,5-Liter-Euroflasche) vor mir. Entspannte 5,2 % vol. Alko...
Bier-Rezension für das fleuther 1420er Eichental von Bier-Klaus
26.09.2021 15:58
Das Fleuther Eichental ist ein Brown Ale mit 5,3% ABV. Es riecht sehr harzig, krautig und erdig, typisch der Goldings Hopfen. Der Antrunk beginnt sehr schlank und angenehm gespundet. Im Geschmack gena...
Bier-Rezension für das Maxbrauerei Dunkler Bock von Bier-Klaus
26.09.2021 16:01
Maxbrauerei Dunkler Bock 7% ABV. Es handelt sich um einen Einfachbock. Die Farbe ist Bernstein mit leichter Trübung. Er riecht säuerlich und holzig sowie muffig nach Stall. Der Körper ist schlank u...
Bier-Rezension für das Mücke Ingwer Pale Ale von Bier-Klaus
26.09.2021 16:03
Das Mücke Ingwer Pale Ale mit 4,9% ABV ist bernsteinfarben und leicht trüb mit wenig feinem Schaum. In der Nase extreme Ingwer Aromen. Der Körper ist mittel vollmundig und stark sprudelig. Vom Bier...
Bier-Rezension für das Moritz Fiege Helles von Bier-Klaus
26.09.2021 16:05
Moritz Fiege Helles 4,8% ABV. Hellgelb und glanzfein mit einer gemischtporigen Blume und vielen Kohlensäure Perlen. Es riecht süß nach Malz. Der Antrunk beginnt stark rezent und vollmundig. Im Gesc...
Bier-Rezension für das Moritz Fiege Zwickl von Bier-Klaus
26.09.2021 16:07
Moritz Fiege Zwickel 5,1% ABV. Goldgelb mit leichter Trübung und kleiner feiner Blume. Es riecht nach Getreide, Karamellmalz und Waldhonig. Die Spundung ist hoch, der Körper vollmundig. Auch im Gesc...
Bier-Rezension für das Wieninger Höglwörther Maifestbier von Bier-Klaus
26.09.2021 16:10
Vom Wieninger kommt das Höglwörther Maifestbier mit 5,7% ABV. Am letzten Maitag 2021 verkostet, gerade noch geschafft. Goldgelb und glanzfein mit kleiner feiner Blume. Ich rieche süßen Blütenhoni...
Bier-Rezension für das Zichovec 15 Juicy Lucy von Bier-Klaus
26.09.2021 16:13
Das Zichovec Juicy Lucy ist ein New England IPA. Dunkelgelb und extrem hefetrüb wie ein naturtrüber Apfelsaft mit wenig grobporigem Schaum. In der Nase extreme Zitrusfrüchte. Der Antrunk beginnt gu...
Bier-Rezension für das Mont des Cats von Bier-Klaus
26.09.2021 16:16
Mont des Cats 7,6% ABV. Das Bier wird für einen französischen Trappisten Orden in Chimay gebraut, weil die Franzosen im ersten Weltkrieg ihre Brauerei durch ein Bombardement verloren. Damit gilt es ...
Pazifik-Ale....Leider ein weiteres IPA... – Bier-Rezension für das Störtebeker Pazifik-Ale von Stefan1203
26.09.2021 16:26
Beim Öffnen der Flasche kommt gleich ein leider zu erwartender Saurer Geruch. Positiv betrachtet enthält der Duft Zitrone, aber es riecht leider viel zu sauer. Es kommt dann eine sehr klares hell-g...
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
meist gelesenen Feeds