Home > Fahrzeuge & Motor > Kaufen, Verkaufen & Mieten > Gebrauchte Rettungsfahrzeuge: Kostenersparnis beim Kauf
RSS Verzeichnis

Gebrauchte Rettungsfahrzeuge: Kostenersparnis beim Kauf

Rettungsfahrzeuge sind handelsübliche Lieferwagen, die für ihren Einsatz von Spezialfirmen umgebaut wurden. Sie stehen nach ihrer Nutzung interessierten Kunden als kostengünstige Gebrauchtwagen zur Verfügung.

Rettungswagen sind täglich im Einsatz, um im Rahmen der Notfallrettung das medizinische Personal zum Einsatzort und Notfälle zum Krankenhaus zu transportieren. Diese Fahrzeuge kommen insbesondere bei den Rettungsdiensten, der Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Da deren Einsatzgebiete recht unterschiedlicher Natur sein können, sind die Wünsche für die Ausstattung der Rettungsfahrzeuge sehr verschieden. So kann das Einsatzfahrzeug, mit dem der Notarzt zur Einsatzstelle fährt, ein PKW oder Van sein, während das Rettungsfahrzeug ein Lieferwagen ist, der über die entsprechende Innenausstattung wie eine Sauerstoffanlage verfügt, um den Patienten zu versorgen. Der gewünschte Umbau wird von Spezialfirmen vorgenommen, die sich zum Teil auch um den späteren Wiederverkauf kümmern.

In der Regel verfügen Rettungswagen über eine stabile Gesamtkonstruktion und eine gute Beschleunigung, damit sie im Notfall schnell zum Einsatzort gelangen können. Sie werden ständig gewartet und scheckheftgepflegt, sodass selbst Fahrzeuge, die über eine längeren Zeitraum im Einsatz waren, technisch in einem recht guten Zustand sind. Steht der Kauf eines neuen Fahrzeuges an – Rettungsfahrzeuge werden regelmäßig ausgetauscht und erneuert - werden die gebrauchten Rettungswagen zum Beispiel an Spezialfirmen, die mit Rettungsfahrzeugen handeln, verkauft. Servicetechniker überholen und warten die Rettungswagen und passen diese an die gültigen DIN-Normen an. Häufig werden Rettungsfahrzeuge von Kommunen oder Kreisen erworben, die ihre Rettungsdienste aufgrund finanzieller Erwägungen mit gebrauchten Fahrzeugen ausstatten müssen. Ebenso kommen diese Wagen bei unseren ausländischen Nachbarn zum Einsatz oder sie werden von Hilfsorganisationen erworben und anschließend an bedürftige Partnerorganisationen verschenkt. Ebenso ist es möglich, dass Firmen oder Privatleute sich für einen gebrauchten Rettungswagen interessieren.

Ist dieses der Fall, müssen die rot-weiße Lackierung sowie das Martinshorn entfernt werden. Erworben werden die Rettungsfahrzeuge bei Auktionen, die auch im Internet stattfinden. Hierbei gibt es bei den Versteigerungen Spielräume für den Kaufpreis. Erwirbt man ein solches Fahrzeug bei einem der stationären Sonderanbieter, wird das gewünschte Modell zumeist für einen Festpreis angeboten. Der Vorteil ist allerdings, dass man – auch wieder durch das Internet – den Preis für das gewünschte Modell vergleichen kann. Ein weiterer besteht darin, dass die Firmen das Fahrzeug vor der Auslieferung einer technischen und optischen Aufbereitung unterzogen haben, sodass dieses in der Regel die erforderliche Hauptuntersuchung durchlaufen hat und weitere zwei Jahre einsatzbereit ist. Der Gebrauchtwagenhändler bietet zumeist auch Finanzierungs- und Leasingangebote für die gebrauchten Rettungswagen an. Daher lohnt es sich in vielen Fällen, auch diese Alternative in die Überlegungen mit einzubeziehen, wenn der Kauf eines gebrauchten größeren Fahrzeugs ansteht.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Themen
Die neusten Themen