Home > Computer & Technik > Computer > Wie man eine überfüllte Festplatte reinigen kann
RSS Verzeichnis

Wie man eine überfüllte Festplatte reinigen kann

Eine verminderte Rechnerleistung kann oftmals an einer überfüllten und unsortierten Festplatte liegen. Abhilfe schaffen hierbei mehrere Methoden, um den Speicherplatz neu zu optimieren.

Die Geschwindigkeit und Gesamtleistung eines Computer-Systems hängt auf der einen Seite von der Hardware ab. Auf der anderen Seite stellt aber oftmals auch die Festplatte einen wichtigen Aspekt dar. Ist sie überfüllt und nicht geordnet, kann das System darunter leiden.

Die erste Möglichkeit, um die Festplatte aufzuräumen, ist das manuelle Aussortieren. In der Regel sammeln sich mit der Zeit viele Dateien an, die man nicht mehr benötigt. Auch, wenn es aufwendig ist, sollte man alle Ordner nach persönlichen Dateien durchsuchen, die gelöscht oder vielleicht auf CD gebrannt archiviert werden können.

Eine bequemere Variante stellen spezielle Programme dar. Die eine Sorte von Programmen sucht selbstständig nach System-Dateien, die unnötig sind oder bereits seit langer Zeit nicht verwendet wurden. In der Regel werden hierbei aber keine wichtigen oder persönlichen Dateien gelöscht.

Andere Programme erstellen eine neue Ordnung auf der Festplatte. Ähnliche oder zusammenhängende Dateien werden gruppiert, sodass das System schneller auf sie zugreifen kann.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds