Home > Computer & Technik > TV, Video > Mit einem DVBT-Tuner digitales Fernsehen genießen
RSS Verzeichnis

Mit einem DVBT-Tuner digitales Fernsehen genießen

Auch beim Fernsehen via Antenne hat sich der digitale Standard inzwischen durchgesetzt, analoge Programme sind nicht mehr verfügbar. Daher benötigt man einen geeigneten Tuner, um weiterhin Sender zu empfangen.

Inzwischen sind auch via Antenne keine analogen Fernsehsender mehr verfügbar, die digitale Übertragung hat sich bei allen Empfangsarten durchgesetzt. Für den Zuschauer hat dies den Vorteil, dass er deutlich mehr Sender über seinen Antennenanschluss empfangen kann. Waren hier früher meist nur drei öffentlich-rechtliche und eventuell noch wenige private Programme verfügbar, so hat man hier nun die Auswahl zwischen mehr als zehn Sendern, in einigen Regionen sind es sogar bereits doppelt so viele. Allerdings benötigt man für den Empfang spezielle DVBT-Geräte, da ältere Zimmerantennen nicht für digitale Programme ausgerichtet sind. Wer sich einen neuen Fernseher anschaffen möchte, sollte daher darauf achten, dass dieser mit einem digitalen Tuner ausgestattet ist. Ansonsten kann man auch eine Empfangsbox mit dazu passender Digitalantenne kaufen und diese an das Fernsehgerät anschließen.

Hierbei ist es von Vorteil, wenn das Gerät mit einem zweiten Tuner ausgestattet ist. Dieser ermöglicht es, ein Programm aufzuzeichnen und zugleich ein anderes anzusehen. Auch wer über kein Aufnahmegerät verfügt, sollte dies bedenken, sofern zu einem späteren Zeitpunkt eine derartige Anschaffung geplant ist. Die meisten Fernsehsender mit integriertem Tuner sind aber bereits so konstruiert, dass Aufzeichnungen unabhängig vom gesehenen Programm möglich sind. Wer bereits über eine Digitalbox für das Antennenfernsehen verfügt, kann auch diese bei geplanten Aufnahmen als zweiten Tuner verwenden.

Sofern mehrere Fernseher im Haushalt vorhanden sind, benötigt jeder einen eigenen Tuner oder eine digitale Empfangsbox. Da diese direkt an das Gerät angeschlossen werden muss, ist es nicht möglich, die Signale in andere Räume zu übertragen.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds