Startseite > Computer & Technik > Telekommunikation > SMS umsonst verschicken über Internetanbieter
Tipp: comdirect-Girokonto eröffnen und 75 Euro Startprämie erhalten! [Anzeige]

SMS umsonst verschicken über Internetanbieter

Auf den Straßen ist es überall in den Händen der Menschen zu sehen, das Handy. Es ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch mit dem Mobiltelefon sind auch Kosten verbunden, gerade im Bereich der Short Messages.

In Zeiten, in denen sich die Anbieter im Konkurrenzkampf um den Kunden gegenseitig bei den Preisen unterbieten, freut sich der Konsument. Vor allem im Bereich neuartiger Kommunikationsgeräte wie Handys. Ob vorab gezahltes Limit oder monatliche Grundgebühr, es besteht ein Preis, der gezahlt werden muss.

Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, umsonst SMS aus dem Internet zu versenden. Doch auch hierbei gilt es, ein gutes Gespür für den richtigen Anbieter zu haben. Neben seriösen Angeboten, die es erlauben, täglich eine bestimmte Anzahl an SMS zu verschicken, wenn die entsprechenden Anbieter ihre Werbung beim Empfänger einblenden dürfen, existiert auch eine gewisse Anzahl an schwarzen Schafen. Wo mit kostenlosen SMS gelockt wird, kann oft ein meist höherer Preis dahinterstehen, der anschließend für die Short Message gezahlt werden muss. Andere solcher unseriösen Anbieter verlangen nach einer Registrierung, um anschließend unverlangte Werbung oder gar Rechnungen an den Verbraucher zu senden.

Anbieter, die SMS kostenlos zum Versand anbieten, können über eine ausführliche Internet-Recherche ausfindig gemacht werden.

RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen
Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.
RSS-Reader
Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.
Die neuesten Feeds
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds