Home > Gesundheit & Körper > Beschwerden & Leiden > Hornhaut entfernen: der erste Schritt zu schönen Füßen
RSS Verzeichnis

Hornhaut entfernen: der erste Schritt zu schönen Füßen

Wenn die ersten Sonnenstrahlen locken, wird nicht nur die Kleidung, sondern auch das Schuhwerk freizügiger und gibt den Blick frei auf ... unansehnliche Füße. Höchste Zeit für Hornhaut entfernen, Peeling und Cremes.

Zu Beginn der Fußpflege steht ein Fußbad auf dem Programm. So bereitet man Haut und Nägel optimal auf die folgende Pflege vor. Einfach eine Schüssel mit reichlich warmem Wasser füllen und ein paar Tropfen Duschgel beigeben. Die Füße höchstens fünf Minuten darin baden und dann sorgfältig abtrocknen. Nun ist die Haut aufgeweicht und das Hornhaut-Entfernen ist besonders leicht und schonend. Mit einer Hornhaut-Raspel kann man jetzt den gering verhornten Stellen zu Leibe rücken; für fest verhornte Stellen, wie sie sich zum Beispiel an den Fersen bilden, eignet sich ein Bimsstein. Ungefähr alle 14 Tage sollte man, um auch feinere Reste der Hornhaut entfernen zu können, zusätzlich eine Peeling-Creme benutzen. Mit ihren sanften Körnchen und den pflegenden Inhaltsstoffen sorgt diese für extra weiche Haut.

Anschließend kommt die Nagelhaut an die Reihe, die durch das vorangegangene Bad besonders leicht zurückzuschieben ist. Hierzu nutzt man entweder spezielle (Holz-)Stäbchen aus der Drogerie oder einfach seine Fingernägel. Um die sensible Nagelhaut nicht zu verwunden, sollte man besonders achtsam sein.

Auch das folgende Fußnägel-Schneiden ist durch die aufgeweichten Nägel einfacher, da so das Splittern vermieden wird. Tipp: Die Nägel an den Seiten nicht schräg schneiden, sondern gerade, und nicht allzu kurz. Die Kanten im Anschluss glatt feilen.

Zum Abschluss der ultimative Pflege-Kick: die Creme-Socke. Dazu die Füße in Form einer Socke dick eincremen. Die Packung etwa zehn Minuten einwirken lassen, die Reste mit einem Tuch abnehmen. Für ein besonderes Pflege-Erlebnis die Creme mehrere Stunden (zum Beispiel nachts) einwirken lassen. Damit nichts verschmiert, einfach Socken darüberziehen.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds