Home > Gesundheit & Körper > Beschwerden & Leiden > Müdigkeit bekämpfen: Wach bleiben leicht gemacht
RSS Verzeichnis

Müdigkeit bekämpfen: Wach bleiben leicht gemacht

Wer kennt das Gefühl der völligen Erschöpfung und Abgeschlagenheit trotz genügend Schlaf nicht? Oft lässt sich dies auf eine unausgewogene Lebensweise zurückführen, was sich aber unkompliziert wieder korrigieren lässt.

Häufig beginnt es bereits damit, dass man nicht genügend Flüssigkeit zu sich nimmt, was die eigene Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Getränke wie Kaffee, Milch oder Limonaden werden jedoch nicht zu den Flüssigkeitsspendern gezählt. Wer mindestens zwei Liter Wasser am Tag trinkt - vorzugsweise Mineralwasser mit oder ohne Kohlensäure - fühlt sich automatisch vitaler. Begründet wird dies durch das abnehmende Blutvolumen, das mit Flüssigkeitsmangel einhergeht und eine reduzierte Durchblutung des Gehirns zur Folge hat.

Bei der Nahrung sollte man auf ein Gleichgewicht zwischen der Eiweiß- und Kohlenhydrataufnahme achten. Besonders wer am Mittag zu viele Kohlenhydrate zu sich nimmt, läuft Gefahr, sich am Nachmittag schlapp zu fühlen. Verursacht wird dies durch die Produktion des Gewebehormons Serotonin, das eine beruhigende Wirkung auf den Kreislauf ausübt.

Einen großen Einfluss auf unser Tagesempfinden können auch Medikamente haben, die häufig als Nebenwirkung ein Müdigkeitsgefühl mit sich bringen. Auch die häufige Arbeit am Computer kann den menschlichen Organismus schwächen, weshalb sich empfiehlt, nach jeder Stunde eine kurze Pause einzulegen. Sollte sich nach diesen Maßnahmen keine bedeutende Besserung zeigen, könnte auch eine abnehmende Sehkraft der Augen eine Rolle spielen.

Wer diese einfachen Ratschläge befolgt, sollte auch längerfristig vor Schlappheit und Müdigkeit geschützt sein.

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de oder nutzen das Forumlar unter RSS Eintragen.

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds