Home > Gesundheit & Körper > Diät & Abnehmen > Was ist ein natürlicher Appetitzügler und wie wirkt er?
RSS Verzeichnis

Was ist ein natürlicher Appetitzügler und wie wirkt er?

Dem Wunsch, endlich das Traumgewicht zu erreichen, kann man auch durch die Einnahme von natürlichen Appetitzüglern ein wenig näher kommen. Doch welche natürlichen Appetitzügler gibt es?

Viele Menschen leiden in den modernen Gesellschaften unter Übergewicht. Da einige immer wieder versuchen, ihr Übergewicht zu reduzieren, haben Diätmittel und Abnehmkuren stets Hochkonjunktur. Ein beliebtes Mittel zur reduzierten Energieaufnahme sind sogenannte Appetitzügler. Dabei handelt es sich meistens um Quellstoffe, die sich im Magen ausdehnen und so ein Gefühl der Sättigung vermitteln. Gleichzeitig gibt es aber auch solche Mittel, die im Gehirn ansetzen und von dort den Appetit zügeln sowie den Energieverbrauch des Körpers erhöhen sollen.

Gesundheitsbewusste Menschen setzen meist auf die natürliche Variante der Appetitzügler. Beispielsweise soll das Geißrautenkraut helfen, den Insulinspiegel im Blut stabil zu halten und eine Blutzuckersenkung zu bewirken. Als Tee oder in Kapselform eingenommen wirkt es so einer übermäßigen Nahrungsaufnahme entgegen und soll obendrein die Verdauung fördern. Ingwer regt neben seiner appetitregulierenden Wirkung auch den Energiestoffwechsel an und wirkt schweißtreibend. Minze soll dem Hunger auf Süßigkeiten entgegenwirken. Neben der Einnahme von Pfefferminzdragees oder dem Trinken von Pfefferminztee soll auch das Zähneputzen mit minzhaltiger Zahnpasta helfen, dem Körper zu signalisieren, dass die Essenszeit" beendet ist.

Generell gilt, dass man bereits mit einem großen Glas lauwarmem Wasser vor jeder Mahlzeit dem Hungergefühl entgegenwirken kann. Kommt das Wasser so nach kurzer Zeit im Magen an, signalisiert dieser dem Gehirn wesentlich schneller ein Sättigungsgefühl, als wenn die Nahrung auf leeren Magen zugeführt wird. Natürliche Quellstoffe, die den Magen füllen, gibt es in der Apotheke. Diese sollten jedoch auch stets mit viel Wasser eingenommen werden."

Kommentare (0)
» Kommentar schreiben
Noch keine Kommentare...
RSS-Feed zum Thema
Ähnliche Themen
RSS-Feed eintragen

Sie haben einen RSS-Feed und möchten diesen gerne dieses RSS-Verzeichnis eintragen?
Dann schreiben Sie gerne uns eine E-Mail an info@rss-verzeichnis.de

RSS-Reader

Suche Sie sich den Reader Ihrer Wahl aus unserer Übersicht über RSS-Reader aus.

Die neuesten Feeds:
Die Top-Feeds
Die Top-Themen
Die neusten Themen
meist gelesenen Feeds